Bankdips oder Liegestütze ?

4 Antworten

Um Muskulatur aufzubauen bedarf es einer hohen Trainingsintensität. Bankdips oder Liegestütze sind Übungen mit dem eigenen Körpergewicht, welche zumeist kaum einen hohen Trainingseffekt möglich machen. Muskelaufbau erzielt man am effektivsten mit Gewichten und eine gezielten Trainingsplan, in Verbindung mit einer entsprechend eiweißreichen Ernährung.

Das kann man so jetzt nicht sagen, da beide Übungen sehr gut den Trizeps und auch die Schulterpartie mit trainieren. Die Liegestütze ( gerade die breit ausgeführte )hat den Vorteil, das hier noch die Brust mit trainiert wird, was bei den Dips nicht der Fall ist. Ich würde an deiner Stelle beide Übungen in dein Training mit einbeziehen, da sie sich in ihrer Wirkung sehr gut ergänzen.

Bei Bankdips trainierst Du vorwiegend den Brustmuskel, den vorderen (clavicularen) Teil des Deltamuskels sowie teilweise auch den Trizeps, zumindest die beiden kurzen Köpfe. Mit den Liegestützen trainierst Du auch diese Muskeln. Du kannst aber, je nach Ausführungsart, den einen oder anderen Muskel stärker betonen. Siehe dazu auch:

http://www.sportlerfrage.net/frage/ein-freund-von-mir-behauptet-dass-weite-liegestuetze-den-bizeps-trainiern-hat-der-recht

Beide Übungen sind gleich effektiv, wenn Du die richtige Belastung wählst. Am besten wechselst Du zwischen beiden Übungen ab.

Wuerd bei den Triceps Liegestuetzen auch die Brust mittrainiert?

Wenn Ich jetzt enge liegestuetze fuer den Triceps mache spuere Ich wie meine Brust mit arbeitet das heisst also das beide Muskeln trainiert werden aber am meisten der Triceps.Wie sieht es denn zmb bei den Klimmzuegen aus wenn Ich jetzt breite Klimmzuege mache spuere Ich Ruecken und arme (beide muskel werden Trainiert) aber wenn Ich es im normalgriff mache tuhen nur die arme weh wuerd aber trotzdem der Ruecken trainiert? Diese Frage stelle ich mit immer wieder. Danke im voraus

...zur Frage

Wie macht man liegestütze überhaupt richtig?

das problem ist, dass irgendwie die arme zu extrem belastet werden bevor in der brustmuskulatur das gefühl aufkommt, dass der effekt der übung dort richtig "ankommt"

...zur Frage

6 Wochen kein Muskeltraining, Auswirkungen?

Hallo, Ich gehe in den Sommerferien für 6 - 7 Wochen in den Urlaub. Das Problem ist, das ich keine möglichkeit habe in ein Fitnessstudio zu gehen. Tagsüber arbeite ich 8 Stunden in einer Tauchschule. Was kann ich tun das sich meine Muskeln nicht so schnell abbauen? Natürlcih werde ich jeden 2 Tag versuchen bisschen zu trainineren ( liegestütz etc ). Und wie lange werde ich benötigen um meine Fortschritte wieder aufzuholen? Gruß Scorp.

...zur Frage

Ich bin 16 Jahre alt 1,80 groß wiege 72kg und bin Leistungssportler aber schaffe es nicht ein Sixpack zu bekommen woran kann das liegen (trainiere 4-5/Woche)?

...zur Frage

Kennt ihr Variationsmöglichkeiten beim Liegestütz?

Inzwischen mache ich meine Liegestütz schon ganz locker. Da sie mich beinahe schon langweilen, hätte ich gerne ein paar Variationsmöglichkeiten gehabt. Könnt ihr mir ein paar Übungen und neue Kicks geben? Danke!

...zur Frage

Wie am besten für 21 Liegestütze trainieren?

Hallo!

Für einen Test sind 21 Liegestütze zu schaffen. Ich trainiere alle 2 Tage so: 30/20/15/15/10/10 - manchmal ein paar weniger.

Ist das in Ordnung oder sollte man anders ansetzen?

Ich möchte da kein Risiko eingehen bei dem Test :)

Habe schon viel gelesen. Von Gewichte über Bettkante usw.

Ich mach sie ganz normal - hände schulterbreit auseinander - und los gehts - nase bis zum boden. Durchgestreckt und fertig!

Nur aufwärmen tu ich mich davor nicht. Das geschieht quasi mit dem 1. Satz. Wie wärmt man sich richtig auf vor Liegestütze?

Lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?