Beim 5-1-System gibt es nur einen Steller, dafür fünf Angriffsspieler. Das hat den Vorteil, dass der Steller und der diagonal zu ihm aufgestellte Diagonalangreifer sich im Training wie während des Spiels voll auf ihre Aufgabenbereiche konzentrieren können.

...zur Antwort

Hallo Marios,

deine Frage ist berechtigt. Die gesetzliche Unfallversicherung zahlt bei Kindern nicht nach jedem Unfall. Für Unfälle in der Freizeit ist es daher sinnvoll, wenn Eltern ihre Kinder mit einer privaten Unfallversicherung absichern. Mein Sohn spielt Handball, was jetzt nicht so gefährlich klingt aber ich habe ihm trotzdem eine private Unfallversicherung gemacht.

...zur Antwort

Hallo, ich bin nicht der Kraul-Profi, deswegen von mir auch keinen Tipp zur richtigen Technik, aber ich habe vielleicht einen anderen Gedankenansatz für dich!

  1. Bau deine Kondition über einen anderen Sport auf. Meine Erfahrung hat gezeigt, dass die Qualitäten verschiedener Sportarten sich ergänzen. Zum Beispiel hatte ich Probleme mit der Atmung beim Laufen. Durch Yoga konnte ich an meiner Atemtechnik arbeiten und zusätzlich meinem Körper nach dem Laufen richtig dehnen. Meine Technik und Leistung sind wesentlich besser geworden.
  2. Mein Stoffwechsel und mein System konnten für meine sportlichen Belange benötigte Voraussetzungen nicht ausreichend zur Verfügung stellen. Das zeigte sich vor allem in regelmäßigen Muskelkrämpfen. Auf Empfehlung hab ich mir eine Nahrungsergänzung für Sportler geholt und bin echt begeistert. Nicht nur, dass die Krämpfe weg sind, ich hab auch das Gefühl, dass sich seid dem meine Leistungen und Möglichkeiten nochmal deutlich verbessert haben.

Einfach mal probieren - ich hoffe die Tipps sind hilfreich - in jedem Fall sollte es aber weiter Spaß machen!

...zur Antwort

Warum traust du dich denn nicht verschiedene Techniken zu probieren? Vielleicht ist da die Angst davor ein Problem?

Wenn du irgendwie die Möglichkeit hast, übe das doch auf einem Untergrund, wo du bei der Landung erstmal auf einer viel weicheren Fläche aufkommst. So minimierst du schon mal die Verletzungsgefahr.

Und dann such dir doch mal noch jemanden der dich beobachtet und dir so noch Tipps geben kann. Möglicherweise hast dud ein Ziel schon fast erreicht.

Ich wünsche dir auf jeden Fall ganz viel Glück!

...zur Antwort

Rein theoretisch kannst du das machen. Ich würde jedoch für BMX/ Mountainbike auf einen richtigen Fahrradhelm zurückgreifen, wie diese: http://www.scottshop.de/Helme/ Du siehst, dass die Fahrradhelme anders aufgebaut sind. Bei einem Sturz vom Rad stürtzt du ganz anders als im Wasser, was natürlich klar ist. Der Wakeboardhelm wird vor allem dein Gesicht beim Sturz vom Rad nicht schützen. Außerdem fehlen dem Wakeboardhelm die entsprechende Lüftungsschlitze/löcher und auch die Sonnenblende, welche beim Radfahren sehr wichtig sind. Und auch das Material vom Wakeboardhelm ist eher nicht für den Straßenverkehr geeignet. Also, ich würde dir eher einen richtigen Fahrradhelm empfehlen, damit bist du auf der sicheren Seite. Liebe Grüße

...zur Antwort