Ja, da hast du sicher recht. Wenn man keine Dehnung und Gegentraing macht. Es gibt Hand Grips, um die Finger, Hände und Unterarme zu trainieren. Dann gibt es diese Silikonbälle zum kneten, die die Finger und Hände trainieren. Hier kann man auch diese Massageigel nehmen, die kleinen Stachelgummibälle nehmen. Dann immer wieder dehnen. Dann kannst du auch ruhig Hanteltraining machen, dass dürft nicht schaden.

...zur Antwort

Diese Übung soll Bruce Lee erfunden haben und sehr akrobatisch. Es gibt viele andere gute Bauchübungen die ich persönlich vorziehen würde. Aber ich schicke dir gerne einen Link, wo du alles darüber nachlesen kannst: http://www.fighterfitnessforum.com/kb.php?mode=article&k=2

...zur Antwort

Nein, beim einarmigen Rudern bewegst du nur den Arm. Die Schultern bleiben vorne auf einer Linie. Zur Veranschaulichung habe ich ein Video-Link für dich: http://www.freenet.de/freenet/fitundgesund/fitness/workout/ruecken/02.html#top

...zur Antwort

Jeder hat ein "Standbein" das er im ganzen Alltag mehr belastet, und das daher stärker oder schwächer ist. Das lässt sich schon mit richtigem Training ausgleichen. Aber wenn du schon richtig das Gefühl hast, es hinerher zuziehen kann das auch andere Ursachen haben. Lass dich mal durchchecken.

...zur Antwort

Natürlich ist es auch hier wichtig zu dehnen. Aber man hört evtl. deshalb nicht so viel darüber, weil du beim einfachen strecken schon den Bauch dehnst. Und die seitliche Bauchmuskeln werden schon gut gedehnt, wenn man im liegen die angewinkelten Beine, die Knie auf eine Seite legt und den Kopf in die andere Richtung. Und wenn man sich im Stand zur Seite dehnt. Dies macht man eigentlich meistens, ohne vielleicht zu wissen, damit den Bauch zu dehnen. Man macht es einfach der Beweglichkeit halber...

...zur Antwort