haferflocken,gut für kraftsportler,wie sollte man sie zu sich nehmen? gekocht o.eingeweicht und roh

1 Antwort

Ist vermutlich Geschmackssache. Trocken musst Du schon wirklich gut kauen, ist wirklich staubig (bäh). Du kannst sie als Müsli essen, mit Saft oder Milch und Obst.Ich mag sie gerne als heissen Brei, vermischt mit anderen Getreideflocken und einem Löffel Leinsamen. Das ganze mit Wasser und einem Schuss Milch langsam ein paar Minuten kochen, frische Früchte oder z.B Kirschen aus dem Glas dazu. Ist echt lecker und ein echtes Power-Frühstück. Die komplette Flockenmischung bewahre ich in einem Glas auf, dann brauche ich für die Zubereitung nur ein paar Minuten, während der Kaffee kocht. Ist z.B das ideale Frühstück vor einer langen, anstrengenden MTB-Tour!

Weizen gut für Kraftsportler?

Hallo liebe Community, ich habe in den letzten Tagen in einem Artikel gelesen, dass Weizenbrot sehr gut für Kraftsportler ist. In diesem Artikel stand (ich finde ihn nicht mehr, daher kann ich euch leider keine genauen Angaben machen), dass Weizen gerade für Kraftsportler sehr wichtig sein soll wegen den Nährstoffen, die im Weizen drin sind und gerade für die Bildung für Muskelmasse sehr gut sein soll. Jetzt meine Frage: Stimmt das? Am Besten mit Begründung, warum Ja/Nein. Mit freundlichen Grüßen L1997G

...zur Frage

Haben Linsen gekocht weniger KH als roh?

Habe mir heute nach dem Training Linsensuppe gemacht mit braunen Linsen 100g ungekocht haben 45g KH, wenn man sie kocht haben sie dann weniger?

...zur Frage

Ist das Whey-Pulver schädlich oder ungesund für Jugendliche (15,16)?

Ich bin 15 Jahre alt und werde bald 16. Ich bin zurzeit sehr motiviert, langsam aber sicher mit Kraftsport anzufangen und bin nebenbei auf diese Whey-Produkte aufmerksam geworden. Manche Hersteller dieser Produkte empfehlen es aber nicht für Jugendliche. Obwohl ich mich auf diversen Seiten belesen habe, konnte man dort oftmals herrauslesen, dass diese Art von Protein-Shakes eigentlich garnicht schlecht sein sollen, weil man ja im Prinzip natürliche Eiweiße nach/vor den Sport zusich nimmt (+geregelte und ausgewogene Mahlzeiten) ?! ... Oder verstehe ich da was falsch ?

Was ist euer Statement dazu ?

LG :)

...zur Frage

Besenreiser durch Krafttraining oder Gewichtsabnahme?

Ich habe bis vor einem Monat sehr übertrieben Kraftsport gemacht (vor allem Squats mit Gewichten). Meine Beinmuskeln sind bis dato auch immer sehr stark gewachsen, anscheinend hab ich mich auch nicht gut aufgewärmt, ... jedenfalls ist mir seit diesem Jahr aufgefallen, dass ich ein paar neue Besenreiser am Oberschenkel dazu bekommen habe. Im Winter und vor einem Jahr, wo ich noch keinen Kraftsport gemacht habe, hatte ich nur einen kleinen Besenreiser durch einen Sturz. Und nun kamen viele dazu? Ich habe durch den Sport die Ernährung umgestellt und hatte dadurch 2-3kg abgenommen, ohne es zu wollen. Durch ein paar Probleme mit den Schultern habe ich den Sport eingestellt und versuche nebenbei wieder an Gewicht zu zulegen, da ich erst 50kg und Normalgewichtig war und jetzt 48kg wiege und leicht untergewichtig bin

ja ich nehme die Pille, aber mit der hatte ich jahrelang nie einen Besenreiser bekommen, die sind erst da seitdem ich halt Sport gemacht habe und ob sie jetzt weiterkommen, kann ich noch nicht so richtig einschätzen... ich hoffe nicht das sie durch die Pille kommen.

ich freue mich über eure Antworten

...zur Frage

Wieso nehmen Kraftsportler nach dem Training auch Süßigkeiten zu sich?

Wieso essen Kraftsportler und Bodybuilder nach dem Training neben der Eiweißportion auch Süßigkeiten? Sicher, wegen der schnell zugänglichen Kohlenhydrate, aber wäre da nicht auch eine Banane passend? Gibt es keine gesündere Variante, als z.B. Jelly Beans?

...zur Frage

Shake aus Haferflocken, Milch und Kakao/Dextro/Banane gut für Muskeln oder Fett?

Hey

Ist es ok wenn ich als Zwischenmahlzeit 2-3mal am Tag einen Shake aus 800ml Milch (1,5%), 100g Haferflocken un 20g Kakaopulver, Dextro oder eine Banane (abwechselnd) zu mir nehme? Habe ausgerechnet, dass ich dadurch auf 40,6g Eiweiß, 112g Kohlenhydrate und 19,6g Fett, 807kcal. Meint ihr dass das ok ist oda dass das einfach nur FETT macht? Will erfolgreich Muskeln aufbauen und finde dass das eine günstige Möglichkeit ist die benötigten Nährstoffe zu sich zu nehmen. Nur mache ich mir Gedanken über den zu hohen Zuckeranteil von 20g Zucker/Fruchtzucker aus Kakao/Dextro/Banane und 40g Milchzucker die in 800ml Milch enthalten sind. Bedanke mich schon einmal.

Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?