Wie läuft ein Mannschaftsspiel beim Badminton ab?

1 Antwort

Also, bei Mannschaftsspielen ist es so, dass es 8 Disziplinen gibt. Es werden 2 Herrendoppel, 1 Damendoppel, 3 Herreneinzel, 1 Dameneinzel und 1 Mixed gespielt. Die durchgeführte Reihenfolge kann variiert werden, doch ich kenne es überwiegend so: 1. Herrendoppel, 2. Herrendoppel, Damendoppel, 1. Herreneinzel, 2. Herreneinzel, 3. Herreneinzel (bei den Einzeln wird durchgemischt, je nachdem, welches Doppel noch spielt und welcher Spieler demnach frei ist.), Dameneinzel, Mixed. Kein Spieler darf mehr als 2 spiele austragen, sprich man braucht mindestens 4 Herren und 2 Damen, wenn man in allen Disziplinen antreten will. Am Ende gewinnt die Mannschaft, die mehr Spiele gewonnen hat. Bei 4:4 ist es unentschieden.

Mannschaftsspiele werden ja für die Ligen gespielt. Es gibt eine Hin- und Rückrunde (Heimspiele + Auswärtsspiel).Die Rangliste nach den gespielten Mannschaftsspielen wird in folgender Reihenfolge der erreichten Punkte festgelegt: Sieg-/Niederlagsverhältnis, Satzverhältnis, Punktverhältnis. Sprich, auch eine unentschiedene Begegnung kann am Ende von Vorteil sein, wenn man da viele "kleine" Punkte gemacht hat.

Zu deiner Frage mit den Männern und Frauen. Ja, eine Mannschaft besteht immer aus Männern und Frauen (siehe oben). Ein Verein kann mehrere Mannschafte haben. Es gibt auch die einzelne Disziplin "Mixed", wo auch ein Mann und eine Frau zusammen spielen. Möchtest du also Mannschaftsspiele spielen, sind beide Geschlechter wichtig. Bei Pokalspielen oder anderen Turnieren bleibt aber die Geschlechtertrennung (Ausnahme ist das Mixed).

Ich hoffe, ich konnte dir helfen. Ansonsten sag, wenn du noch Fragen hast.

Was möchtest Du wissen?