Ist ein Rückwärtssalto/Backflip aus dem Stand für Frauen schwieriger als für Männer?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Rückwärtssalto aus dem Stand ist deutlich schwerer als aus dem Flick-Flack; denn dir fehlt die Rotationsenergie, die dein Körper schon vom Flick-Flack gewonnen hat, und der prellende Absprung aus der Wadenmuskulatur. Statt dessen musst du vorwiegend mit der Sprungkraft der Oberschenkelmuskeln sowohl die nötige Sprunghöhe, als auch die Rückwärtsrotation erzeugen. Dazu hilft ein kräftiger Armschwung, der zur Einleitung der Rückwärtsdrehung abgebremst werden muss. In dieser Beziehung sind Jungs meistens etwas besser dran. Aber als geübte Turnerin solltest du das auch schaffen! Übe es zuerst mit Hilfestellung, um mögliche „Kopfblockaden“ zu vermeiden. Ein Video vom Backflip findest du hier:

http://tricking-lernen.blogspot.com/

Was möchtest Du wissen?