Wie können 2 ungleiche Partner zusammen laufen?

4 Antworten

Er könnte auch ein Intervalltraining-Mix draus machen. Du läufst 10 Min vor und er kommt dann nach. Wenn er dich einholt, dann lauft ihr eine Zeit zusammen, dann läuft er vor, macht ein paar Liegestütze oder Klimmzüge wenn es irgendwo geht. Bis du ihn wieder eingeholt hast etc. So mach ich es ab und zu mit meiner Freundin. Obwohl sie jetzt schon fast besser läuft als ich.

Wenn der Leistungsunterschied zu groß ist dann macht das Laufen zusammen keinen Sinn und auch für beide Parteien keinen Spaß. Probiert es zusammen aus. Wenn das Leistungsspektrum dann zu unterschiedlich ist, dann teilt das Training etwas auf, so das dein Freund seine ursprüngliche Laufeinheit alleine macht und anschließend noch etwas mit dir und in deinem Tempo läuft. So kann er das Laufen mit dir als Cooldown nehmen und du brauchst dir da kein schlechtes Gewissen machen das du sein Lauftrainng blockierst.

Vielleicht solltest Du das mal von einer anderen Perspektive betrachten. Dein Freund ist vielleicht gut durchtrainiert und auch noch größer, aber mit Dir kann er eine aktive Regeneration machen und gleichzeitig für Dich der Personaltrainer sein. Dir macht es Spaß damit anzufangen und ihm macht es Spaß Dich zu trainieren. Und wenn Du mal irgendwann irgendwo einen Laufwettbewerb mitmachen solltest und diesen auch gut absolvierst, so wird er stolz auf Dich und auch auf sich sein - weil er bei Dir alles richtig gemacht hat. Ich trainiere auch ein paar Anfänger und auch einige Fortgeschrittene, die aber bei weitem nicht die Leistung aufbringen können wie ich - momentan. Aber wenn jetzt der HM-Läufer im September seinen nächsten HM besser läuft als bisher und das durch mein Training, so bin ich total stolz - auf ihn und auch auf mich. Im letzten Jahr habe ich einen Kollegen drei Monate auf einen Marathon vorbereitet - er war kein Läufer und ich war schon 5 Marathons gelaufen - er schaffte eine super Zeit von 4:06:.. und trainiert haben wir gemeinsam auf 4:12:.. ich war so stolz auf ihn - denn er musste die letzten 17 km ohne mich laufen, da ich ihm irgendwie davon gelaufen war. Im Ziel habe ich ihn dann freudig empfangen.

Schmerzen auf der Oberschenkelaußenseite nach Lauftraining, was kann das sein?

Hi zusammen, habe nun häufiger nach dem Laufen, allerdings eben nicht unmittelbar danach, recht starke Schmerzen außen vom Oberschenkelhalsknochen abwärts bis zum Außenrand des Knies, auf Druck wird dieser noch größer. Weiß hier jemand, was das sein kann?

...zur Frage

Halbmarathon mit 14?

Ich bin jetzt 14 Jahre alt und laufe sehr gerne. Auf Wettkämpfen bin ich bis jetzt immer nur 800m gelaufen, aber ich möchte eher zu Langstrecken wechseln. Ich gehe täglich bis zu 5km laufen, und möchte dieses Jahr auch noch 10.000m laufen und in ca. 11 Monaten am Halbmarathon teilnehmen. Bringt das überhaupt noch etwas, jetzt für den Halbmarathon zu trainieren, und würde ich das nächstes Jahr überhaupt schaffen?

...zur Frage

Fettverbrennung auf dem Laufband. Schneller oder länger laufen?

Ich will jetzt in der Diät neben dem eigentlichen Krafttraining noch ergänzend auf dem Laufband laufen um schneller abzunehmen. (Hab natürlich einen Kaloriendefizit) Was wäre besser: wenn ich 30 Minuten bei 12 kmh renne oder wenn ich 1 Stunde bei 6 kmh renne? Also lieber länger oder schneller laufen?

...zur Frage

Welches Lauftraining kann ich für Squash machen?

Hallo Zusammen!
Ich spiele gerne Squash, aber nur so als Hobby 1x oder maximal 2x pro Woche. Vor kurzem habe ich einen Jungen kennen gelernt, der auch Squash spielt! Wir waren auch schon ein paar Mal zusammen spielen :)
Er ist aber um einiges fitter wie ich, deshalb möchte ich vor allem auch meine körperliche Fitness steigern!!!
Welches Lauftraining kann ich denn da machen? Wie lange soll ich laufen, wie schnell? Kann mir jemand helfen und viell. eine Art Grundriss eines Trainingsplans aufschreiben? Das wär super :)
Lg, Alexandra

...zur Frage

Wie oft ist es gesund, in der Woche zu laufen?

Hallo, ich habe mit den Laufen begonnen. Bin vergangenen Montag 30 Minuten gelaufen und am Mittwoch 40 Minuten. Im langsamen Tempo, aber ohne zwischendurch zu gehen. Ich möchte gern regelmäßig weiter laufen um fit zu bleiben/werden und um abzunehmen. Wie oft ist es gesund, in der Woche zu laufen? Wie sollte mein Laufverhalten dabei sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?