wie kann man lernen mit der brust zu zucken ?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Gerade hinstellen, Arme hängen eng am Köper anliegend gerade herunter und dann beginnst du deine Brustmuskulatur intervallmäßig anzuspannen. Zu anfangs am besten beide Seiten gleichzeitig, später kannst du dann übergehen Seite für Seite im Wechseln zu kontrahieren ( anzuspannen ) und wieder zu lockern. Aber mal eine Gegenfrage....wofür soll das gut sein ?

Werden durch Krafttraining neue Muskelfasern aufgebaut, oder nur mehr Muskelfasern aktiviert?

Ich interessiere mich für den genauen Effekt des Krafttrainings, und frage mich, ob ein Krafttraining neue zusätzliche Muskelfasern aufbaut, oder einfach nur von einer festen Anzahl an Muskelfasern in den einzelnen Muskeln mehr Muskelfasern aktiviert werden?

...zur Frage

Alleine schwimmen lernen im Nichtschwimmerbecken?

Hallo Leute,ich werde bald 13 und wir werden mit der Schule schwimmen gehen. Ich kann aber nicht schwimmen Alle aus meiner Klasse können schwimmen. Niemand weiß,dass ich nicht schwimmen kann. Es sind ein paar Leute aus unserer Klasse im Schwimmverein. Ich habe gehört,dass sie am Wochenende kein Training haben,deshalb habe ich mich entschlossen am Sonntag schwimmen zu gehen. Meine Eltern haben keine Zeit für mich und auch sie können nicht schwimmen. Ich möchte schwimmen alleine lernen ohne, dass jemand aus meiner Klasse erfahrt,dass ich das mache. Jetzt zu den Fragen •Soll ich als erstes Kraul und dann Brust lernen oder umgekehrt?

•Darf ich als Nichtschwimmerin alleine im Nichtschwimmerbecken sein?(Österreich)

•Wie soll ich das ohne Hilfsmitteln lernen?

•Könnt ihr auch hilfreiche Youtube-Videos mir schicken?

Ich möchte auf jeden Fall nicht Kurs machen. Bitte nur hilfreiche Fragen danke!

...zur Frage

Ist Muskelkater bei Trainingsanfängern normal ?

Hallo,

ich bin 16 Jahre alt und Traniere seit ca,3 tagen in nem Fitnessudio, zufor habe ich BWE gemacht. Vor 2 Tagen habe ich dann meine ersten Übungen gemacht, einmal Brust und Trizeps. Eigendlich war alles sehr gut, ich habe mich nicht überlastet gefühlt, nur komisch ist und war das ich bis jetzt noch einen übelsten Muskelkater in der Brust und vorallem im Trizeps hab. Ich bekomm meine Linke Hand nicht mal mehr bis zur ´Schulter, kann sie also vor Muskelkater kaum einknicken.

Eigendlich wollt ich nur wissen, ob das am Anfang normal sein könnte, gebessert hat sichs schon bisschen gegenüber gestern, also ein Muskelschaden schließ ich aus. Dazu sind meine Muskel die belastung zu gewöhnt....

...zur Frage

Welche Muskeln sollte ich fürs Tennis trainieren?

Da ich im Winter nicht zum Tennisspielen komme, wollte ich mal fragen welche Muskeln ich speziell trainieren kann? Spiele nur zum Spaß, aber hab grad ein ganz gutes Level ereicht und auf diesem würde ich gerne im Frühjahr aufbauen. deshlab wollt ich mich über den Winter fit halten. Muskeln bauen ja sehr schnell ab.

...zur Frage

Muskelreiz soweit rauszögern wie möglich? (Fitness)

Ich trainieren momentan in einem 2er-Split und habe zum Beispiel am

Tag 1: Beine Brust Trizeps Schultern Bauch Tag 2: Rücken Bizeps Nacken Bauch

Nun sehe ich bei manchen Trainingsplänen das man z.B. bei Tag 1 alle Übungen für die Beine hintereinander weg ausführt und dann zu Brust übergeht und alle Brustübungen ausführt, nur mit Pause zwischen den Sätzen.

Meine "Idee" ist es, da die größeren Muskelgruppen mehr Übungen "beanspruchen", z.B. Anfangs 2 Übungen für Brust und danach eine für den Bauch zu machen, damit sich der Brustmuskel/Trizeps erstmal erholen kann. Damit erziele ich ja, dass ich am Ende sozusagen mehr Wiederholungen/Gewichte schaffe, als wenn ich alle Brustübungen hintereinander mache.

mein Training für Tag 1:

Brust Brust Beine Brust Bauch Brust Beine Bauch Trizeps Bauch Trizeps

andere Trainingspläne:

####

Bauch Bauch Bauch Brust Brust Brust Brust Trizeps Trizeps Beine Beine

Ist es sinnvoll so zu trainieren, oder sollte man immer die Übungen für einen Muskel hintereinander ausführen, um so gesagt den Muskelreiz schneller zu erreichen, wenn ja/nein warum? Vielen Dank im Voraus!!

...zur Frage

Genauer Aufbau Trainingssätze (Intensität)?

Servus zusammen! Mir ist in Bezug auf Kraftsport eine Sache nicht ganz klar... Oftmals bekomme ich mit, dass man beispielsweise bei Bankdrücken X Sätze bei Gewicht Y machen soll. Da die Wiederholungen jedoch bei jedem Satz gleich bleibt, bedeutet dass ja keine Muskelversagen bzw. keine wirkliche Ermüdung in den ersten zwei Sätzen?! Ist es nicht effektiver, immer soviel Gewicht zu nehmen, bis ich nicht mehr kann, dann im nächsten Satz das Gewicht so zu reduzieren, dass ich wieder gerade so 8-12 Wiederholungen schaffe? Also quasi ein Reduktionssatz, nur dass ich beim Gewichtwechsel eine Pause mache und dann den nächsten Satz einleite...

Vielen Dank für eure Hilfe!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?