Wie kann ich meine Körperspannung beim Schwimmen verbessern?

2 Antworten

Hallo,

ich habe durchs Tanzen eine sehr schöne Körperspannung bekommen :) Das kannst du alleine oder auch mit Partner machen. Ist zwar etwas unkonventionell aber macht richtig viel Spaß!

Hallo Alekstyle, es ist richtig, dass für die Köperspannung Rücken und Bauchmuskeln sehr wichtig sind. Du musst immer beides trainieren, sonst tut es schnell weh. Übungen für zu hause: Rücken: leg dich auf den Bauch, streck die Arme nach vorne, die Beine nach hinten. Mach dich schön lang und heb dann die Beine und Arme leicht hoch. Jezt kannst du mit den Armen und Beinen anfangen hoch und runter zu wackeln. Linker Arm oben - rechter unten , bei den Füssen das gleiche. Nach 10 sec Pause. Dann wiederholen. So oft wie es dein Trainingszustand zulässt. Fang lieber sachte an. Die Übung haut ganz schön rein. Tilly

Das wichtigste ist sich nicht mit einem zu starken Beinschlag selber auszutricksen-dieser stoppt durch eine zu starke Anwinklung der Beine dein Vorwärtskommen und bringt dich um Stabilität.Oft denkt der unerfahrene Schwimmer der Beinschlag müsste so sein, eigentlich reicht aber ein flaches Paddeln mit den Beinen Hauptsache der Armzug und die Körperhaltung sind optimal!Pullboy bahnenweise ausprobieren!

ich glaube genau diesen Fehler habe ich anfangs gemacht, Vielen Dank!!!

0

Moin! klar gibts übungen: sit-ups, liegestützen, etc pp.

im wasser solltest du drauf achten, dass du immer eine leichte spannung im bauch und im rücken hast und nicht wie ein aal schwimmst ;) ein geregelter beinschlag hilft dabei übrigens sehr!

es gibt natürlich auch andere übungen: ein brett unter bauch/schritt legen und damit kraulen, das hilft, eine spannung im bauchraum aufzubauen und die hüfte nicht hin und herschlagen zu lassen.

ein leichtes hohlkreuz beim schwimmen erleichtert übrigens das spannung-halten! lg schrunsi

Danke für die Tipps schrunsi!

0

Was möchtest Du wissen?