Wie kann ich mein Kraftdefizit im Bereich der Maximalkraft festellen/messen?

1 Antwort

Über ein Isokenetisches Training kannst du, wie Pooky schon angemerkt hat, das Kräfteverhältnis deiner Muskulatur messen lassen. Mein Arbeitgeber hat uns diese Testmöglichkeit in einem Institut vor einigen Jahren kostenfrei angeboten, was ich dann auch dankend angenommen habe. Beim Isokenetischen Training kommen spezielle Computergesteurte Maschinen zum Einsatz deren Bewegungsablauf von der Geschwinigkeit gleichbleibend sind bzw. wo du auch nur in einer haltenden Starren Bewegung gegen einen Widerstand ankämpfen mußt. Je nach dem welcher Muskelbereich gerade gecheckt wird fühlst du dich hier mehr oder weniger wie in einem Schraubstock eingespannt, jedoch ist dieser Test sehr ertragreich und gibt dir genaue Auskunft über Dysbilanzen und den Kräfteverhältnissen deiner einzelnen Muskelpartien. Dauer ca. 1-1,5 Stunden. Kostenpreis soweit mir jetzt bekannt ist zwischen 60 und 70 Euro.

34

klingt sehr interessant, Jürgen

0

Was bringt eine Spiroergometrie?

Diese Atemgasmessung soll ja die Fettverbrennung während des Sports messen. Wie genau ist das und wo kann ich das machen lassen, und vor allem, was kostet soetwas?

...zur Frage

Tennisnetzhöhe messen

Gibt es Geräte - außer Zollstöcken - um die Netzhöhe messen zu können?

...zur Frage

Körperfettanteil am besten ermitteln??

Hallo, dank dieser Seite weiß ich nun wie ich meinen KFA senken kann. Jedoch weis ich nicht wo ich zur Überprüfung meinen KFA regelmäßig messen kann um zu sehen ob ich Erfolg habe. Vielleicht kennt ihr ja ein paar nicht all zu teure Methoden oder Geräte die mir helfen könnten :)

...zur Frage

Unterschied zwischen Maximalkraft und Schnellkraft?Und was hat das Ganze mit FT und ST- gemeinsam?

Was die Sporttheorie anbelangt tu ich mir noch recht schwer. Drum hoffe ich auf verständliche Erklärungen rund um das Thema Maximalkraft, Schnellkraft, etc. und wie das genau mit den FT-/ST- Fasern zusammenhängt, wenn überhaupt. Bisher weiß ich nur, das Maximalkraft mit der intramuskulären Koordination (IK) zu tun hat. Aber ist das dann nicht das selbe wie Schnellkraft? Da gehts ja auch um die bestmöglichste und schnelle Rekrutierung der Muskelfasern. Außerdem glaub ich zu wissen, dass man die Maximalkraft durch sehr wenige(1-4) Wh. aber hohem Gewicht (ca.80-95% der (Maximal???-) Kraft) trainiert wird. In schneller Ausführung??? wo wir doch wieder bei der Schnellkraft wären? Oder doch langsam? wenns nen Unterschied gibt, wie trainiere ich dann die Schnellkraft? Ihr merkt schon ich bring Einiges durcheinander und wär um verständlichen Rat dankbar...Das hat auch noch Zeit bis nach dem WM-Spiel xD LG

...zur Frage

Maximalkraft steigern durch Kraftausdauer?

Hallo Forum,

ich mache seit 15 Jahren Krafttraining und bin schon lange an meinem genetischen Maximum. Ich hab das Training die letzten Monate ziemlich vernachlässigt, dafür war ich diesen Sommer ständig wakeboarden. Das geht brutal auf die obere Rückenmuskulatur, also gutes Kraftausdauertraining. Jetzt hab ich festgestellt, daß ich deutlich mehr Power in den Lats habe als sonst. Gibt es da einen Zusammenhang, kann ich durch Kraftausdauertraining die Maximalkraft steigern? Wenn ja, baut sich auch mehr Muskelmasse auf?

...zur Frage

Bespannung messen

gibt es ein Messgerät, mit dem man die Bespannung von außen messen kann, nachdem man mit der Bespannmaschine die Bespannung vollzogen hat

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?