Wie funktioniert der Zidane-Trick?

2 Antworten

Zum erlernen solltest du (gerade im Kinder- und Jugendbereich) diesen Trick in Einheiten unterteilen. z.B Ball führen rechts, Drehung um den Ball und Mitnahme rückwärts mit der linken Sohle. dann Steigerung Balltmitnahme mit Richtungswechsel... um den Bewegungsablauf zu erlernen. Als Gesamteinheit ist der Trick nicht für jedermann sofort nachvollziehbar. Wichtig ist auch zur Erklärung: nachdem der Ball mit rechts angehalten wurde, dass das abzusetzende Bein neben den Ball und mit dem Körper zwischen Ball und Gegenspieler gestellt wird, bevor du mit links den Ball mitziehst. Wenn ich die Drehung mit beiden Beinen auf dem Ball ausführe, hat der Gegenspieler leichtes damit, dir den Ball abzunehmen.

Hoffe ich konnte es verständlich ausdrücken.

LG Robin

Der Zidane-Trick wird auch Sideward Three-Sixty genannt, da man sich mit der 360°-Technik zur Seite dreht. Er lässt sich gut anwenden, wenn der Gegenspieler von der rechten Seite kommt (für einen Rechtsfuß), entweder auf dich zugerannt (Gegenspielertyp DISTURBER) oder wenn er sich seitlich mit dir mitbewegt (SIDESTEPPER). Mit dem Trick machst du einen schnellen Richtungswechsel und lässt den Gegner ins Leere laufen. Check mal das Buch FUSSBALL TRIX www.streetspot.net/fussballtricks , da werden nicht nur die Bewegungen der Tricks gezeigt, sondern auch beschrieben wie man sie gegen den Gegner einsetzt..

gut Erklärt!

0

Was möchtest Du wissen?