Welche ist die gesündeste Sportart?

1 Antwort

Der mit großem Abstand gesündeste Sport ist das Eisjoggen (exakt: das Eisjoggen-Gesundungslaufen), als Krönung das nackte Eisjoggen (Nacktes Eisjoggen-Gesundungslaufen, kurz Neigeln).

Es erweitert den schon relativ gesunden Sport des Ausdauerlaufens (neu aber nicht ganz korrekt: Joggen) um viele gesundheitsfördernde Aspekte und verringert typische Läuferprobleme drastisch.

Kürzeste Beschreibung: Dem Wetter und der eigenen Kondition angepasst minimale Bekleidung (optimalerweise von Kopf bis Fuß nackt). Betont kurze Schritte, betont starker Einsatz von Armen und Schultern. Ausschließlich Aufsetzen auf Vorderfuß, kein Landen auf Ferse.

Alles auf: Neigeln.de

Jetzt gibts gLauf/Eisjoggen zusammengefasst als kleines Buch bzw. eBook: »Weltretten Geht anders: Für Menschen, die ausgetretene Pfade verlassen«, nur bei Amazon.

Vorteile:

anstrengungsfrei, schweißfrei, erschütterungsfrei (keine Knieprobleme), rückenfördernd (anstatt rückenschädigend wie das normale Joggen), DER (etwas andere) Extremsport: extrem günstig, extrem angenehm, extrem gesund (ausführliche Begründung im Buch, z.B., weil es auf die meisten Wünsche Sportinteressierter passt)

Gesund heißt unter anderem, dass es auch ausreichend motiviert, damit es regelmäßig und zeitlebens gemacht wird. Denn es gibt nichts Gutes, außer man tut es!

0

Was möchtest Du wissen?