Was erzielt einen größeren Trainingseffekt?

2 Antworten

Die Frage ist, was willst du erreichen. Willst du hauptsächlich die Muskulatur aufbauen, dann ist die Antwort von Juergen63 genau passend, hast du aber im Sinn, durch sportliche Tätigkeit etwas für deine Gesundheit zu tun, oder bist ein Anfänger, dann bietet sich auch das Zirkeltraining an, bei dem nacheinander verschiedene Muskelgruppen mit einer Übung trainiert werden.

Den besten Erfolg erzielst du in dem du eine Muskelgruppe bis zur Erschöpfung ausreizt. Das heißt mit 2-3 Übungen und mehreren Sätzen. Danach erst solltest du zu einer weiteren Muskelgruppe übergehen. Bei dieser Trainingsmethode ist ein Splittraining in der du nur 2 Muskelgruppen am Tag trainierst sinnvoll. Die Gesamterschöpfung des Körpers wäre sonst zu groß, so das du für andere Muskelpartien nicht mehr genügend Kraft hast um diese ausreichend zu trainieren.

Dieses Training dient zur Vergrößerung der Muskeln oder?Alles klar, danke Jürgen!

0

Was ist der Residual-Effekt im Sport?

Leider kann ich dazu nicht viel finden.

Es geht um die Blockperiodisierung und dessen Trainingseffekte. Bedeutet es lediglich, dass der Effekt über einen bestimmten Zeitraum anhält, trotz des Übergangs zum nächsten Zyklus? Und wenn ja, wo ist die Abgrenzung zum Superkompensationszyklus, sollte es da einen Unterschied geben?

...zur Frage

Meine Muskeln (vorallem Bizeps und Brust) wachsen nicht mehr weiter, seit einiger Zeit, liegt es...

villeicht daran dass ich immer die gleiche Wiederholungszahl bei den Sätzen mache?

Hat es Sinn an einem Tag Kraft zu trainieren, an einem anderen speziell den Muskelwachstum und wieder an einem anderen die Kraftausdauer?

Ich habe nämlich auch das Gefühl an Kraft nicht wirklich zuzuehmen.

Trainiere ca. seit 2 Jahren und habe auch schon gute Ergebnisse erzielt..aber es geht einfrach nicht weiter :(

P.S: An der Ernährung liegt es nicht !

...zur Frage

Wieviel verliert eine Tennisbesaitung im Laufe der Zeit an Bespannungshärte?

Ich hab zwei gleiche Tennisschläger und hab beide gleichzeitig bespannen lassen. Dann hab ich immer nur mit dem einen Schläger gespielt, weil ich den anderen mit der neuen Besaitung schonen wollte. Jetzt hab ich gehört, dass man lieber beide Schläger abwechselnd spielen sollte (nicht sozusagen hintereinander), weil der nicht benutzte Schläger auch im Laufe der Zeit, auch ohne Tennisspielen, an Bespannungshärte verliert. Stimmt das? Wenn ja, um wieviel Prozent verliert der Schläger an Bespannungshärte?

...zur Frage

bringt länger bauchanspannen auch ein bisschen bauchmuskeln?????

manchmal spanne ich meine bauchmuskeln längere zeit an, bis ich es nicht mehr kann und merke danach auch einen gewissen zug. kann es sein dass wenn man die bauchmuskeln so lange so fest anspannt wie man kann , auch seine bauchmuskel trainiert??

...zur Frage

Was haltet ihr von meinen Trainingsplan? (McFit)

Ich trainieren seit einem Jahr zwei- mal die Woche, nämlich am** Dienstag und am Freitag**.

Jedes Mal trainiere ich alle Muskelgruppen, von Beine bis Brust, Bizeps, Trizeps, Rücken und natürlich auch Nacken und Bauch.

Somit trainiere ich jede Woche zwei- mal eine bestimmte Muskelgruppe. Ist das zuviel? sollte ich lieber nur einmal je Muskelgruppe trainieren? Meine Frage wäre, ob mein Training so schon gut genug ist. Immerhin führe ich bei jede Muskelgruppen 2-3 Übungen durch, und das mit je 3 Sätze.

Werden sich meine Muskeln in 3 bis 4 Tagen vollständig erholt haben, sodass ich ohne Vorbelastungen wieder trainieren gehen kann?

Vielen Dank für eure Antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?