Bizeps und Trizeps am gleichen Tag

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kannst Gegenspieler (Antagonisten) wie Bizeps und Trizeps des Armes durchaus auch an einem Tag trainieren. Du solltest sie aber nicht unmittelbar hintereinander beanspruchen, wenn du einen effektiven Belastungsreiz anstrebst. Das liegt an einer Nervenverschaltung („antagonistische Vorwärtshemmung“), die während einer Aktion des Agonisten auf den zugehörigen Anagonisten einen hemmenden Einfluss ausübt. Dieser Einfluss kann viele Minuten anhalten bis er abgeklungen ist. Würdest du also nach einem Satz Bizepscurls sofort eine Trizepsübung (etwa french press) anschießen, würde der Trizeps nicht maximal beansprucht werden können, weil er sich zu einem gewissen Prozentsatz noch in einer Art „Narkose“ befindet.
Also: Bizeps und Trizeps durchaus am gleichen Tag trainieren, aber dazwischen vorsichtshalber eine mehrminütige Pause einschieben, die du mit Übungen für andere Muskeln füllen kannst.

Mach wie du willst oder es am besten findest. Da du sagst am gleichen oder an 2 Verscheidenen... schätze ich, du hast dir mal überlegt einen 2er split zu nehmen oder dein Training sogar noch mehr zu spliten. Ich trainiere es nicht am gleichen Tag. Du wirst merken, dass du überall fast die gleichen Vorschlägefindest... nämlich : 1 Tag) Brust, Trizeps, Schulter, Bauch und 2 Tag) Beine, Bizeps, Rücken. Das liegt daran, dass du bei den Meisten Übungen wo der z.b. der Trizeps mit trainiert wird ( z.b. Bankdrücken) Die Brust mit beansprucht wird etc.. das gleiche mit Rücken und Bizeps. Du kannst auch beides an einem tag machen. Nur wenn du am nächsten Tag oder 2 Tage später Rücken oder Brust trainieren willst, und du hast im Bizeps/Trizeps noch Muskelkater bzw merkst der Muskel hat sich nocht nicht erholt, ist das echt schei*e ;D

sind im grundegenommen zwei verschiedene muskeln also kannste die auch am selben tag trainieren, ich für mich traineire sie auch am selben tag ;)

Was möchtest Du wissen?