Was beeinflusst die Schnelligkeit??

3 Antworten

Es gibt Neuronale Einflussgrößen, und Anlage-entwicklungsbedingte Einflussgrößen. Die Neuronalen Einflussgrößen bestehen aus Muskelfaserverteilung(FT-ST Anteil), Querschnittsfläche der FT Fasern, Muskelkontraktionsgeschwindigkeit, Muskel-Sehnen-Elastizität, Dehnbarkeit (Viskosität), Muskellänge und Hebelverhältnisse, Energiebereitstellung, Muskeltemperatur. Die Anlage und Entwicklungsbedingten Einflussgrößen bestehen aus Alter, Geschlecht, Anthropometrie, Konstitution, Sportliche Technik (Qualitätsgrad), Talent und Sozialisierung.

Es ist interessant, dass euch euer Turnlehrer so etwas aufgibt. Denn beim Turnen ist Schnelligkeit enorm wichtig, da sonst die meisten Bewegungen nicht möglich wären. Als wichtigstes Trainingselement für schnelligkeit ist für mich das Sprungkrafttraining. Es ist quasi die Kraftgrundlage für jede Art von schnelligkeit.

Ich stimme DoktorQ voll und ganz zu, doch leider ist es nicht ganz vollständig. Es gibt noch Sensorisch-kognitive, psychische Einflussgrößen = Rekrutierung und Frequezierung motorischer Einheiten, Erreguns-u. Hemmwechsel im ZNS, Koaktivierung, Reizleitungsgeschwindigkeit, Vorinnervation, Reflexinnervation, Neuromuskuläre Innervationsmuster, Neurobiochemie. Weiter gibt es noch Tendomuskuläre Einflussgrößen: Konzentration, Informationsaufnahme,-verarbeitung, Motivation, Willenskraft, Durchsetzungsvermögen, Wissen, Erfahrung, Mentale Stärke und Lernfähigkeit.

Was möchtest Du wissen?