Warum ist der Kalorienverbrauch im Squash mehr als doppelt so hoch wie im Badminton?

1 Antwort

Ich bezweifle, ob man das so pauschal sagen, weil das nicht von der Sportart abhängt, sondern in der Art und Weise und in welcher Intensität man die beiden Sportart betreibt. Welche Voraussetzungen mussten denn da in deinem Artikel gegeben sein, damit man eine solche Aussage überhaupt treffen kann. Beides sind bzw. können, je nach Spielniveau, zwei sehr intensive Sportarten sein, bei denen man viele kalorien verbrauchen kann. Unterm strich kann ich mir nicht vorstellen, dass der Unterschied von Sqwuash und Badminton beim Kalorienverbrauch so groß sein soll. So einfach ist das nicht zu vergleichen.

Hi Hansen, ich bin deiner Meinung, das kann nicht sein. Vielleicht ist durch die durchschnittlich etwas längeren Ballwechsel im Squash der Kalorienverbrauch etwas höher, ich denke aber, das liegt im Bereich unter 10 Prozent.Zumindest was den Spitzenbereich angeht.

Kann mich euch nur anschließen, es kommt doch letztendlich auf die Intensität der Ballwechsel an, wie viel Kalorien man verbraucht. Wenn ich z.b. Anfänger im Squashen bin , verbrauch ich wahrscheinlich eher weniger Kalorien, da die Ballwechsel einfach kürzer und weniger intensiv sind.Auf der anderen Seite ein Profi im Badminton wird wahrscheinlich wieder mehr Kalorien verbrauchen, aber im Endeffekt steht das alles auf sehr wackeligen Beinen und ist nur sehr schwer zu sagen....

Hallo hansen,

solche Fragen sind immer sehr schwierig zu beantworten, und schon gar nicht so allgemein. Es kommt immer ganz darauf an, wie intensiv man ein Sportart oder Belastung betreibt, und auch in welchem Trainingszustand man selbst ist. Ist man zB sehr gut trainiert, muss man schon viel intensiver beide Sportarten betreiben als zB ein Untrainierter. Im Endeffekt glaube ich, dass sich beide Sportarten nicht viel nehmen.

Im Squash ist der verbrauch viel höher, da die zu laufenden Strecke viel weiter sind. Guck dir bei Youtube einfach mal ein Squashmatch an und ein Badminton Match. Abgesehen davon ist der Schlagaufwand beim Squash höher als beim Badminton. Ich spiele 4 - 5 Mal die Woche squash ca. 2 Stunden am abend. und danach bin ich müde. Badminton hingegen kann ich 5 Stunden durchspielen.

Was möchtest Du wissen?