V-Form oder nichts?

...komplette Frage anzeigen Rücken - (Training, Körper)

4 Antworten


Die V-Form des Rückens wird durch 2 Faktoren bestimmt:
1. Durch den Knochenbau.
2. Durch den breiten Rückenmuskel (M. latissimus dorsi)
Den Knochenbau kannst du nicht beeinflussen. Da du mit 16 noch nicht voll entwickelt bist, kann es sein, dass da noch was geht - d.h. die Schultern noch etwas breiter werden.
Den breiten Rückenmuskel (s.  Bild) kannst du jedoch durch Krafttraining weiter ausbilden: durch Klimmzüge und Latziehen bzw. Arbeiten an der Latmaschine.


 - (Training, Körper)

Für mich sieht das nach V aus, aber das ist immer so eine Sache bei ästhetischen Beurteilungen wenn man nur einen Ausschnitt sieht. Das heisst nicht, dass du noch mehr Bilder posten sollst sondern auch auf die Beine achten sollst, die du in deiner Aufzählung, und ich hoffe nur da, vergessen hast.

Ja, man sieht schon, dass du trainierst. Keine Sorge, der Latissimus wird sicher noch viel besser und du zu einem "richtigen Schrank". LG. Ben

Hi,

da man nicht sieht, wie es "unten" weiter geht, kann man abschließend nicht sagen, ob es sich hier um eine V oder X-Form handelt.

Gruß Blue

Was möchtest Du wissen?