Überlkeit nach dem Sprinten

2 Antworten

Also das ist eigentlich sehr ungewöhnlich und ich kenne wirklich viele Sprinter. Mein Rat: Klär das mal mit einem Sportarzt ab. Da scheint etwas mit dem Magen nicht zu funktionieren. Sowas kann man aber sicher mit Tabletten regulieren.

Also da solltest du wirklich mal zum Arzt gehen das ist sehr ungewöhnlich. Ich kenne das nur bei etwas korpulenteren Leuten. Trink mal vorher nur wasser. Kein Süßes, das ist kein wasser ! Das ist zucker. Fang mal an langsam zu laufen, werde immer schneller und fange nachdem du erstmal gerannt bist an zu Sprinten.

Fussball , immer schlecht motiviert wegen schlechten Team

Hallo , ich spiel in einer Dorfmannschaft C - Jugend die wirklich sehr schlecht ist aber ich doch nicht wechseln will aber es nervt mich total wenn man gegen den tabellenvorletzer 10:2 verliert ich mach eig. in jedem Spiel ein Tor aber es reicht einfach nicht und gebe meistens auf wir liegen schon manchmal am anfang 1:0 vorne durch meist meine Tore oder Vorlagen mir kann man eig. kaum den Ball abnemmen auch wenn sie zu dritt kommen aber wenn wir nach 1:0 Führung noch 10 Tore kriegen und verlieren regt mich meist so auf das ich hektischer werd und aufholen will aber dann verlier ich immer mehr den Ball und hab kurz darauf einfach keine Lust mehr und sag dann zu mir ach scheiß doch drauf sollen die selber klarkommen und Spiele dann halt nicht mehr richtig. Wie kann ich das ändern das ich immer Konzentriet weiterspiele und nicht immer den Ball verliere wie sonst auch immer ?

...zur Frage

Juckreiz beim Laufen

Wer hat auch das Problem, beim Laufen einen Juckreiz auf der Haut am ganzen Körper zu verspüren. Bei mir tritt das besonders bei kaltem Wetter auf, wenn ich zu schnell von der Aufwärmphase in den Trainingsbereich wechsle. Kleidung und Waschmittel spielen scheinbar keine Rolle, auch wenn lockere Kleidung das Jucken begünstigt. Ein paar Minuten langsamer laufen hilft meist. Trotzdem zum wahnsinnig werden.

Hab im Netz mal was von zu hohem Histaminspiegel gelesen. Den beschriebenen Symptomen nach kann ich mir aber nicht vorstellen, dass ich eine Histamin-Intoleranz hätte.

...zur Frage

HILFE! seit 3 Jahren sehr starke Übelkeit beim Sport! DRINGEND HILFE GESUCHT! kann mir bitte jemand helfen?

ICH WÄRE SEHR DANKBAR, WENN IHR ALLES LESEN WÜRDET BITTE!

Hallo, ich bin 15 Jahre alt und weiblich. Außerdem sehr sportlich. Ich habe 8 Jahre im Leistungskader eines super Vereins Fußball gespielt und eine sehr gute Ausdauer gehabt. Doch plötzlich, vor 3 Jahren, ist mir kotzübel geworden, so dass ich raus musste. Jetzt passiert mir das fast täglich. Sobald ich nur kurz renne oder schneller laufe muss ich wieder stehen bleiben, da ich sonst brechen muss(ist auch schon häufig vorgekommen!) Es ist ein sehr komisches Gefühl wenn es passiert. Nicht wie wenn man krank ist und sich übergeben muss sondern irgendwie anders. Manchmal, wenn ich sofort stehen bleibe und mich über meine Knie beuge, kann ich es kontrollieren und es hört kurz auf. Mach ich jedoch nach einer Minute Pause, geht es grad so weiter. Manchmal kommt es auch so plötzlich, dass ich nichts mehr tun kann und kotze. Vor einem Jahr ist auch noch diese Sache mit der Hauptschlagader am Hals dazu gekommen. Sie fängt bei Belastung extrem an zu pochen, sodass meine Ohren zu gehen und dass ich teilweise nichts mehr höre! Dies passiert mir jetzt sogar wenn ich 2 Stöcke die Treppe hochwetze oder nur mal in der schule von einem Gang zum anderen renne.

Also daher bitte ich um Wissen, das mir vielleicht weiter helfen kann. Infos zu meinem ärztlichen Befund:

Ich habe schon fast alles untersuchen lassen, was man in meinem Alter halt untersuchen lässt. Lunge, Herz und Kreislauf, teils den Darm. Ich habe schon alle Arten von Ruhe und Belastungs EKG's gemacht. Meine Laktatwerte sind unauffällig und mein Blutzucker ist auch okay. Psychisch ist auch alles klar. Eine Bio-Resonanz Therapie habe ich auch gemacht.

Meine Essgewohnheiten sind nicht die besten, ich esse auch sehr viel Süßes(!) Aber auch Obst, Gemüse und Sachen mit Kohlenhydraten wie z.B Nudeln oder Reisgerichte(täglich). Ansonsten bin ich sehr schlank(BMI: 18,03) und habe einen schnellen Stoffwechsel. Falls ihr noch weitere Infos braucht oder Fragen habt, könnt ihr euch natürlich gerne an mich wenden und mir schreiben.

Bitte helft mir! Ich bin so am verzweifeln weil ich seit einem Jahr kein Sport mehr mache und Sport mein Leben war :( So kann's nicht weitergehen!

Die Ärtzte haben 0 Ahnung was mir fehlt also wende ich mich an euch da draußen: Habt ihr irgendeine Idee, Vermutung, Anmerkung, EGAL WAS? Habt/ Hattet ihr das auch oder kennt ihr euch damit aus? Ich muss das einfach loswerden!

Vielen Dank für eure Zeit!!!!

Liebe Grüße

Spobyezria

...zur Frage

Tennis: Wie kann ich die kurzen Sprints in alle richtungen am besten trainieren?

Guten Morgen liebe Sportfreunde. Leider habe ich beim Tennis das Problem dass ich noch relativ langsam nach rechts/links bzw nach vorne/hinten bin, dh wenn ein Gegenspieler jetzt wirklich genau, also genaue u. exakte Bäle spielt bin ich meist zu langsam! Wie kann ich denn da schneller werden? Wie muss ich es trainieren? lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?