Traubenzucker vorm Training ?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Nein, es bringt Leistungstechnisch nicht viel. Traubenzucker geht direkt in die Blutbahn über und peitscht dort den Blutzuckerspeigel hoch. Dies würde zwar einen kurzfistigen Energieschub bedeuten, aber die Bauchspeicheldrüse wirkt unmittelbar entgegen in dem sie Insulin ausschüttet um den Zuckerspiegel wieder zu senken. Du spürst also nicht wirklich etwas. Bei einer Unterzuckerung ist Dextrose eine gute und beliebte erste Hilfe Maßnahme um den in den Keller gefallenen Blutzuckerspiegel schnell anzuheben, im Sport macht es zur Leistungsverbessererung aber keinen Sinn.

Ich bin auch der Ansicht, dass das nicht viel bringt, lieber Kohlenhydrate in Form von Vollkornprodukten zu sich nehmen, denn das bringt langfristig Energie.

Was möchtest Du wissen?