Tennis Griffband , Viel Hornhaut am Daumen , falsches Griffband? welches Griffband dann benutzen?

2 Antworten

Hi Julianb,

auch wenn TechnikPit ein Naturbursche ist, ich hab noch nie einen Tennisspieler mit einem Korkgriffband gesehen?! Du spielst vergleichsweise kurz Tennis, aber dafür schon (wie du selbst sagst sagt "aktiv") 4 mal die Woche. Das ist deine Hand, bzw. die Haut deiner Hand nicht gewöhnt, und reagiert darauf eben mit Hornhaut. Das ist ebi Tennisspielern ganz normal. Dass es weh tut kann zwar sein, sollte es aber nicht! Allerdings darf man auch nicht vergessen, dass beim Tennis die Belastungen für die Hand ziemlich groß sind. Ich kenne Tennisspieler, deren Hände schauen nicht sehr zärtlich aus ;-) Gegen die Griffbänder von Pacific gibt es nichts zu auszusetzen. Die meisten Griffbänder sind eigentlich ganz gut, man muss sie nur rechtzeitg wechseln bzw. erneuern! Ich schätze, dass dies genau der Punkt bei dir ist! Die wenigsten Tennisspieler wechseln regelmäßig das Griffband. Und zwar nicht wenn es schon ganz schwarz vor lauter Dreck ist, sondern deutlich vorher. Dann hat man den Schläger viel fester in der Hand, und er kann nicht reiben. Der zweite Punkt sind schitzige Hände. Man sollte immer versuchen, die Hände möglichst trocken zu halten, dann ist die Haut am wenigsten verletzungsanfällig. Also, öfters das Griffband wechseln, und bei schwitzigen Händen während dem Match ein Handtuch zum trocknen der Hände verwenden.

ich kann mich nur der Antwort von Prince anschließen. Wenn man das Griffband rechtzeitig wechselt, vermindert man das Risiko von Blasen und Hornhaut. Ich habe zum Beispiel ein ProsPro-Griffband, das qualitativ eher minderwertig ist. Dafür ist es vom Preis her so billig, dass ich spätestens nach einer Woche die Griffbänder meiner Schläger wechseln kann und trotzdem nach der Saison weniger ausgegeben habe, als mit Markenprodukten (zB Wilson), die ich nur alle 2-3 Wochen erneuere.

Ich hoffe, dass du dein Hornhautproblem in den Griff bekommst - noch viel Spaß beim Tennis lg.

Habe ich noch Restfett oder Haut?

Guten Tag^^ Habe eine Frage zu meiner Figur. Habe vor ca. 9 Monaten über 80 Kg gewogen. In den ganzen Monaten habe ich 15-20 Kg verloren(weiß nicht wie viel genau). Zurzeit wiege ich nur 61Kg und bin 175cm Groß. Habe aber noch ein Bauch, der noch dick ist. Wenn ich mich hin setze habe ich 3 Rollen am Bauch. Jetzt frage ich mich/euch ob dass, das Restfett oder die Haut ist, oder halt wie man so was erkennen kann.

...zur Frage

Bespannung, Griffband oder Schläger? Wo liegt das Problem?

Guten Tag, ich hab ein Problem mit meinem Schläger und ich weiß nicht genau, warum dies auftritt. Ich hab mir vor 4 Wochen mir für meinen Schläger einen Overgrip gekauft, da er nicht mehr gut in der Hand lag und ich dauernd abrutschte. Dieser ist von der Firma Pacific....Naja, auf jeden Fall hab ich diesen dann auch drauf gemacht und die anschließenden Spiele bzw das Training lief auch gut. Der Schläger lag gut in der Hand und ich hatte auch ein guutes Gefühl. Während der letzten SPiele in den vergangenen 2 Wochen hat sich das allerdings komplett gewendet. Es fing wieder genau so an, wie vor dem Einsatz des Overgrips, dass mir der Schläger in der Hand beim schlagen verrutschte, ich dadurch verzog und meine Schläge echt immer schlechter wurden. Außerdem muss ich den Schläger echt sehr festhalten, damit er nicht verrutscht, was aber nicht normal ist in meinen Augen. Natürlich wechselte ich dann den Overgrip und machte einen neuen rauf, allerdings blieb das Problem bestehen. Diesmal war es sogar so, dass ich beim Spielen eine Blase am Daumen bekam, was ich noch nie (!!!) hatte. Heute verwendete ich nun meinen letzten dieser Pacific-Overgrips und musste mit demselben Phänomen leben. Jetzt stell ich mir natürlich die Frage, ob ich grundsätzlich was falsch mache oder ob diese Overgrips schlichtweg nicht gut genug sind? Was kann ich noch versuchen? Bespannung? Anderes Band, Schläger

...zur Frage

Midsize oder Midsize-Plus Tennisschläger?

Hi,

ich spiele schon seit einiger Zeit Tennis, insgesamt so 10 Jahre. Hatte immer just-for-fun in einem Verein gespielt, dann mal so 2 Jahre nicht und dann wieder letztes Jahr im Sommer und dieses Jahr auch wieder. Ich spiele immer noch mit einem Oversize(wenn nicht sogar -plus) Schläger und hätte gerne mal einen neuen. Ich frage mich nun, ob ich eher einen Midsize oder einen Midsize-Plus Schläger holen sollte. Spielerfahrung habe ich ja und nun weiß ich nicht, ob es nicht "Zeit" für einen Midsize wäre.. oder ob der Sprung eben zu groß ist. Außerdem ist mein Schläger sehr leicht und da Midsize Schläger ja oft auch schwerer sind, wäre da auch ein großer Schritt. Ich wollte gerne wieder regelmäßig spielen. Generell ist mir Kontrolle wichtiger als Kraft, falls das helfen sollte. Ich war bereits in einem Laden und mir wurde geraten, einen Babolat Contest Drive und einen Wilson K Slam zu testen, beides "Allround Schläger" was ich wohl mal machen werde. Könnt ihr da vielleicht aus Erfahrung sprechen?

...zur Frage

Warum entsteht Cellulite und wie bekommt man sie in den Griff?

Ich habe bisher eigentlich immer gedacht, dass es mich nicht so schnell erwischt, weil ich schon seit früher Kindheit recht viel Sport mache. Dennoch sehe ich erste Anzeichen an den Oberschenkeln, obwohl ich noch nicht einmal 30 bin. Wie kommt es genau dazu und vor allem, was kann ich dagegen tun? Zumindest, dass sie sich nicht so schnell ausbreitet?

...zur Frage

Armschonende Tennissaite und Tennisschläger?

Ich bin bin Turnierspielerin und hatte das letzte halbe Jahr einen Tennis-und Golferarm!Ich vernute es lag an meiner Saite,da ich mit meiem Schläger(Wilson nBlade)eigentlich sehr gut zurecht komme.Meine Saite ist die Pacific Power(extra power and Control).Mir ist schon lange aufgefallen,obwohl ich nahezu täglich das die Saite einfach nicht reißt!Komischerweise habe ich die Armschmerzen bekommen,kurz nachdem ich die neuen Schläger und die neue Saite gekauft habe.Nun weiß ich nicht ob ich mein ganzes material oder nur die Saite wechseln soll? Körperlich bin recht gut trainiert deshalb hatte ich auch nie zuvor irgendwelchr anderen Verletzungen oder Überbelastungen! Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

Overgrip für trockenes spielgefühl

ich Suche ein möglichst dünnes overgrip,das viel schweiß aufsaugt. Habt ihr Vielleicht irgendwelche Empfehlungen. Ob klebrig oder matt ist mir egal

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?