Sprunggelenksverletzung

2 Antworten

hallo kitty24, ich habe auch eine absplitterung an der unterseite hin zur innenseite des knoechels. mich wuerde mal interessieren wie es dir mittlerweile geht bzw welche erfahrungen du gemacht hast, hast du die absplitterung operieren lassen? bei mir ist es nach ca 2 monaten so: der splitter ist auf der unterseite des knoechels, normale bewegungsablaeufe kein problem, alle arten von sport ebenfalls ohne jede beschwerde, manchmal ist bei dehnung des fusses ein knacken zu spueren und ebenfalls ein leichtes fremdkoerpergefuehl im fuss, hat sich aber im laufe der zeit leicht verbessert und hoffe auf weitere besserung. viel geholfen haben mir massagen beim physiotherapeuten. waere ueber eine antwrot dankbar. sprunggelenk

Hm das ist schwierig zu beantworten. Bei einem normalen Bänderriss gilt so die Faustregel 3-4 Wochen, aber danach weiterhin mit der Schiene. Die muss so um die sechs Wochen dranbleiben. Mit Knochenabsplitterung sieht´s dann schon anders aus, das sollte aber der Arzt entscheiden... Aber es wird auf jeden Fall länger dauern.

Umgenknickt trotz Bandage

Hallo! Ich bin gestern beim Basketballtraining trotz Bandage umgeknickt. Es schmerzte zwar sehr, aber es trat keine Schwellung oder Bluterguss auf. Mittlerweile ist der Bereich oberhalb des Knöchels geschwollen und es schmerzt ziemlich stark um den Außenknöchel v.a. unterhalb dessen. Ich habe heute meinen Arzt nicht mehr erreichen können, sodass ich hier um Rat frage, ob es sich evtl. um eine schwerere Verletzung handelt... Ist jemandem vielleicht schon einmal Ähnliches passiert?

...zur Frage

Beim Fussball umgeknickt. - Welche Verletzung?

allo, ich bin letztens beim Fussball umgeknickt. Ich hab' den dicken Knöchel stetig gekühlt.

Die ersten Tage konnte ich gar nicht gehen & laufen ohne Schmerzen, jetzt ( 2 Wochen später ) allerdings wieder. Ich kann beim Fussball spielen laufen, und mit der der Innenseite spielen.

Sobald ich jedoch mit dem Spann oder Außenrist schiesse, tut es weh & drückt sehr.

Was meint Ihr , welche Verletzung es sein kann & wie sollte ich es am besten behandeln?

...zur Frage

Zerrung mit (wahrscheinlich) Einrissen am Sprunggelenk

Habe mir die Verletzung vor 13 Tagen zugezogen. Erste Diagnose trotz großem Bluterguß, Zerrung. Ein Unfallarzt meinte allerdings, dass kleine Einrisse vorhanden sind (Vermutung). Der gute hat mir eine Aircraftschiene gegeben und gemeint 5 -8 Wochen bis zur Heilung. Mit der Schiene könne ich mein Lauftraining wieder beginnen. Stimmt das? Fühle mich gut und kann auch ohne Schiene wieder normal und schmerzfrei laufen? Soll ich noch pausieren oder die Schiene oder andere Tipps?

...zur Frage

Muskelzerrung oder Muskelfaserriss? Wie unterscheiden?

Ich war gestern beim Fußballtraining und habe so nach und nach allmählich Probleme in der linken Oberschenkelrückseite bekommen. Habe daraufhin Sprints vermieden, das Training aber bis zum Ende durchgezogen. Im Anschluss daran konnte ich normal nach Hause laufen, kurz vor meiner Haustür tat es bei einem Schritt aber einmal kurz ein bisschen "plötzlich" weh. Aber auch danach konnte ich weiter normal laufen. Zuhause habe ich dann erstmal ein kaltes und anschließend ein heißes Bad genommen, nachts dann keine Schmerzen gehabt. Heute tut es beim schnellen Gehen etwas krampfartig weh, aber wenn ich langsam belaste, habe ich das Gefühl, dass der Muskel schon mindestens 90% an Power bringt. Habe ich Glück gehabt und es ist nur ein Zerrung? Woran merke ich das? Eine Delle kann ich nicht tasten, einen Bluterguss sieht man auch nicht. Und wie kann ich möglichst schnell regenerieren? Drei Wochen Pause wäre furchtbar. Danke für Eure Hilfe!
LG Lena

...zur Frage

Sprunggelenksverletzung - Schiene?

Hallo

Bin beim Trampolinspringen mit meinem Sprunggelenk nach außen umgeknickt. Im Krankenhaus hat man mir gesagt, dass nichts gebrochen ist und laut Schwellung (ohne Blauverfäbung) könnten die Bänder eingerissen sein. Daraufhin habe ich eine Schiene und 6 Wochen Sportverbot bekommen.

Allerdings glaube ich nicht, dass was eingerissen ist, weil der Knöchel ja nicht verfärbt ist. Jetzt sind 2 Tage vergangen und ich kann schon fast ohne Schmerzen gehen (ohne Schiene). Kann ich trotzdem Sport machen, soweit es die Schmerzen zulassen? Soll ich mit Schiene, Bandage oder mit Tapeverband Sport machen? Welches Sportarten sind zu empfehlen? Findet ihr die Schiene eigentlich sinnvoll, wenn ich ohne normal gehen kann?

Kann es sein, dass die Bänder doch nicht eingerissen sind?

LG

...zur Frage

Wie behandelt man am besten eine Leistenzerrung?

Hab mir gestern Abend im Training eine Leistenzerrung zugezogen, und würde sie wieder so schnell wie möglich loswerden. Einfach nur pausieren, oder abwarten oder schonen ist mir aber eigentlich zu wenig. Kann man die Leistenzerrung auch irgendwie aktiv behandeln? Wie dauert so eine Leistenzerrung in der Regel?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?