Sind ca. 30 min für 5,2 km für einen Anfänger ok.

2 Antworten

Ich kann Laufjunkie auch nur beipflichten. Du kannst dir wirklich auf die Schulter klopfen. So zum Thema Grundlagenausdauer. Ja, für einen Laufanfänger ist es wichtig längere Läufe zu machen die biszu 60min gehen. Auch wichtig ist dass du den Lauf auch wirklich durchhältst, dh die ganze auch wirklich durchlaufen. Fang am besten mit sehr niedrigen Tempo an und schau mal wie weit du damit kommst, also im Sinne von weit, wie lange du dieses Tempo laufen kannst. Versuch zusätzlich aber auch höhere reize zu setzen, dh 1-2 mal die Woche ein am Anfang reduziertes Hoch intensives Intervalltraining zu machen. Mit dieser Kombination wirst du sehr sehr schnell und vor allem auch langfristig fitter!

Laufjunkie hat es gut auf den Punkt gebracht. Als Anfänger solltest du dich hauptsächlich dem Entwickeln einer soliden Grundlagenausdauer widmen. Hierbei läufst du sowieso nur in einem moderatem und leichten Tempo ohne Berücksichtigung der Zeit. Die 30 Minuten die du für die 5,2 km gelaufen bist ist für einen Anfänger schon respektabel. Da kannst du weiter drauf aufbauen.

Was möchtest Du wissen?