Sind Bauchübungen auf dem Roman Chair effektiv?

1 Antwort

Hi Jacky, hm, zur Effektivität: der "Cruch auf dem Roman Chair mit 20% Zusatzgewicht" nimmt in der Gesamtrangliste den Platz 3. ein. Ohne Zusatzgewicht allerdings nur Rang 13... Zur Ausführung: Du beginnst im aufrechten Sitz. Dann richtest du dein Becken auf und machst den Rücken rund. Du senkst den Oberkörper (OK) in der Crunchposition langsam rückwärts, aber nur bis kurz vor der waagrechten Position! Dann machst du rel. kleine Crunchbewegungen. Nie voll aufsetzen, weil dann die Bauchmuskelspannung zu stark abfällt.Auch nie ganz nach hinten ablegen, sonst fällst du leicht in Hohlkreuz, was dein Rücken uncool findet. Vielleicht versuchst du´s einfach mal in der Variante, mit Zusatzgewicht wirst du 100pro was spüren...

Effektivität: Größer bei statischem oder dynamischem Bauchmuskeltraining?

Welche Bauchmuskelübungen sind effektiver, die Dynamischen, wie Crunches, Sit-Ups, Beinheben, etc. oder die Statischen, wie die Blank* und 'Variationen' dieser. Bei beiden Übungen, statisch sowie dymaisch, sind natürlich Wdh. vorausgesetzt.

Mir persönlich hat man irgendwann mal die statischen empfohlen, weil der ganze Körper insbesondere auch der Rumpf mit gestärkt werden, allerdings liest man in Fitness/Krafttraining Foren u.ä. deutlich häufiger von den dynamischen.

Ich persöhnlich trainieren z.Z. mithilfe der Dynamischen meine Bauchmuskulatur, nur frage ich mich, ist das die effektivste, beste Methoden

*(Körperspannung wie Liegstütz, nur Unterarme und Fußballen berühren Boden (bspw. 20sec halten))

LG Puenkt

...zur Frage

Bauchmuskeltraining! Erfolge - aber überschüssige Haut nach "Radikal-Diät"!!!

Hallo an alle :)

Mein Problem erklärt sich fast von selbst. Ich habe innerhalb eines 3/4 Jahres fast 30 Kg abgenommen. Während meiner Diätphase habe ich täglich Sport gemacht. Sit-ups waren an oberster Stelle. Nun wiege ich um die 82 Kg und meine oberen 4 Bauchmuskeln sind mittlerweile gut definiert.

Ab dem Bereich unterhalb des Bauchnabels tut sich jedoch einfach nichts. Meine Haut ist dort wie Gummi. Ich kann die einfach so lang ziehen. Das ist sehr deprimierend. Da habe ich einiges erreicht, aber im Endeffekt doch nichts. :(

Ich trainiere auch meine unteren Bauchmuskeln wie verrückt. Ich ernähre mich auch sehr gesund...also das ist kein Fett mehr, sondern nur noch Haut. Ich mache so alle 2 Tage (oder auch mal einen Tag länger Pause) 300 Sit Ups ! Obere, untere und seitliche Bauchmuskeln jeweils 100! Aber verdammt noch mal (sorry- aber ich rege mich darüber auf) es passiert einfach nichts. Könnt ihr mir helfen? Wisst ihr was zu tun wäre? Ich bin "erst" 22 Jahre "jung" und habe kein Lust unters Messer zu gehen. Wobei Lust schon bestünde, nur zahlt sowas leider ja nicht die Krankenkasse ^^!

Ich bedanke mich schonmal im Voraus für eure Antworten

Liebe Grüße

Patrick

...zur Frage

Trainierte seitliche Bauchmuskeln für schlanke& gut definierte Taillie

Ich suche schöne Übungen für seitliche Bauchmuskulatur. Ich hab mit dem Tracy Anderson Training ein schönes Einstiegserlebnis gehabt.Ich würde die Muskulatur an dieser Stelle gerne stärken. Welche Übungen kann ich machen?

Bitte Übungen für zuhause! Gewichte sind vorhanden. Kurzhanteln sind vorhanden

(das Bild zeigt einen Ausschnitt aus der Übung, kann man das i.-wie kombinieren mit gewichten ohne dem Rücken zu schaden?)

Ich bin lieber vorsichtig und Frag mal nach.

...zur Frage

Sixpack als Jugendlicher?

Hey, ich bin 14 Jahre, wiege 45 kg und bin 1.67 groß!

Ich trainiere seit Anfang des Jahres regelmäßig meinen Bauch, und man spürt die Muskeln auch schon deutlich. 

Nur das Problem ist man sieht sie nur beim Anspannen und dann ist auch noch ne kleine Fettschicht drüber!

Im Internet steht, dass man dann Körperfett verlieren muss und ein Kaloriendefizit braucht. Aber ich denke das sollte man als Jugendlicher im Wachstum lassen.

Doch da ich ja schon untergewichtig bin, überlege ich, wie ich es schaffen kann die Muskeln sichtbarer zu machen, ohne ins extreme Untergewicht zu fallen. 

Danke für Antworten!

...zur Frage

Gibt es eine Bauchübung, die alle Bauchmuskelpartien gleichzeitig trainiert?

Hallo,

ich frage mich gerade, ob es eine Bauchmuskelübung gibt, die alle Bauchmuskeln (gerade (oben, mitte, unten), schräge Bauchmuskel, etc.) gleichzeitig trainiert. Es heißt ja immer, dass der Crunch eher die Geraden anspricht und der Schräge Crunch, bzw. der Seitstütz die seitlichen Bauchmuskeln. Klar, es werden alle Stränge immer zu einem gewissen Teil mittrainiert...

Gibt es aber eine Übung, die bewusst alle Bereiche der Körpermitte trainiert? Es kann auch eine komplexe Übung (mehrere Bewegungen) sein, oder etwas aus dem Cardiobereich!?

Wäre gut, wenn mir das jm. mal zeigen könnte :-)

Vielen Dank

...zur Frage

Wie am besten zunehmen, ohne KFA zu erhöhen?

Hallo!

Ich bin ein Junge, 14 Jahre alt, 165 cm Groß, wiege aber nur ca. 43 KG.

Ich bin ziemlich fit von der Kondition her (3x Fußballtraining) in der Woche, aber von der Muskulatur her, bin ich noch ein ziemlicher "Lauch", weshalb ich seit Anfang des Jahres etwas meine Bauch- und Rückenmuskulatur und auch ein bisschen die Arme zu Hause trainiere (ohne Gewichte).

Da ich ja ziemlich untergewichtig bin, möchte ich eigentlich zunehmen. Wenn ich allerdings mehr KCAL esse, dann wird fast nur mein Bauch dicker - folge - der eigentlich angepeilte definierte Bauch/Sixpack, den man auch gesehen hat als ich noch weniger gewogen habe, wird immer undefinierter.

Meine Arme bleiben gleich "dünn" und nehmen keine Masse auf. Liegt das an der Genetik? Allgemein habe ich nur am Bauch sichtbares Fett, überall anders bin ich knochendünn.

Gibt es einen Tipp, um aus dem Untergewicht ins Normalgewicht zu kommen , aber einen definierten Bauch zu behalten? Ebenfalls habt ihr Tipps für mich z.B. in Bezug auf Ernährung, um Muskelmasse als Jugendlicher zuzulegen, ohne Proteinshakes etc.? Und wie hoch ist mein Kalorienbedarf? Die Rechner im Internet sind meistens für Erwachsene. In einer Tabelle stand mal ca. 2600. Kann das stimmen?

Danke im vorraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?