Schmerzen beim Beinbeugen in LWS, was mache ich falsch?

3 Antworten

Versuche es mit etwas weniger Gewicht und konzentriere dich dabei ganz auf die Beinbeugermuskulatur. In der liegenden Variante neigen viele dazu in ein Hohlkreuz zu verfallen, was dann die Schmerzempfindung in der LWS hervorruft. Entscheidend ist auch wie die Liegefläche beschaffen ist. Diese sollte nicht gerade sondern eine leichte Krümmung haben, damit der unterer Rücken mehr entlastet wird. Solltest du weiterhin Problem an der Maschine haben dann weiche auf den sitzenden Beinbeuger aus, sofern ihr einen habt.

Es passiert gar nicht so selten, dass gerade bei der liegenden Variante dieser Übung Probleme im Rücken auftreten. Man muss ganz besonders darauf achten beim Beugen nicht zu stark in die Überstreckung zu gehen (durch Anspannung der Bauch und Beckenbodenmuskulatur). Die Übung sollte langsam ausgeführt werden und die Beugung nur soweit, wie ich merke, dass sie rein aus der Beinbeugemuskulatur heraus erfolgt. Die Übungsvariante in der sitzenden Position ist deutlich besser.

Danke Phipps, ich achte eigentlich schon darauf immer in einer leichten Beugung zu bleiben. Leider gibt es keine Maschine im Sitzen in meinem Studio. Wenn ich eine Übung mit dem eigenen Körpergewicht mache, dann ist sie ja nicht so effektiv, oder?

0

nicht ganz so leicht zu beantworten, lege deinen oberkörper möglichst flach auf die maschine - deine hüfte darf sich nicht heben -hebe deine knie nicht mit an und - teste mal deinen hüftbeuger ob der verkürzt ist.

Was möchtest Du wissen?