Schlimm verletzt oder doch nicht? Syndesmose Band?

2 Antworten

Eine Verletzung kann man immer forcieren - der Heilungsprozess braucht dagegen seine Zeit. Wenn Du zu früh wieder in den Wettkampf einsteigst, riskierst Du eine neue Verletzung, was dann Deinem Ausdruck "Verletzung beschleunigen" sehr nahe kommt.

Es ist Deine Gesundheit. Aber der vernünftige Mensch beginnt nach 6 Wochen mit einem leichten Aufbautraining und tastet sich so wieder an die frühere Form heran. Erst dann steigt man wieder in Wettkämpfe. Dies gilt umso mehr für Mannschaftssportarten mit Körperkontakt.

Heja, heja ...

6 Monate nach Bänderriss immer noch Schmerzen

Hallo, bin vor ca. 6 Monaten mit dem rechten Fuß umgeknickt, hatte dann einen Bänderriss am OSG. Der Arzt meinte ich müsse NUR zwei Wochen eine MalleoTrain Bandage tragen, dann wird das schon wieder. Das habe ich dann gemacht, doch nach zwei Wochen hatte ich ohne die Bandage höllische Schmerzen beim Auftreten. Dann trug ich weiterhin die Bandage, mittlerweile geht es auch ohne Bandage einigermaßen, doch ich kann keine 50 Meter rennen ohne wieder höllische Schmerzen zu bekommen. Soll ich vielleicht nochmal zum Arzt gehen, aber da war ich schon ein zweites mal und er meinte: "ES braucht Zeit" Aber so viel Zeit, ist das normal? Bitte antwortet!!! Glg

...zur Frage

Was tun, um im Gym nicht angesprochen zu werden?

Hallo,

mich würde mal interessieren, was ihr macht bzw. machen würdet, wenn ihr dauernd im Gym angesprochen werdet.

Ich trainiere seit kurzem im McFit, und da ich relativ fortgeschritten bin, und auch (leider) einige gute Trainingstipps herausgehauen habe, hat es sich wohl herumgesprochen, dass man mich dauernd nerven muss.

Es ist mittlerweile sogar normal geworden, dass ich während eines Satzes (trotz Kopfhörern) vollgelabert und angetatscht werde.

...zur Frage

wie sieht euer Traning nach einem Ermüdungsbruch im Mittelfuß aus?

Hallo, habe seit 5 Wochen einen Ermüdungsbruch im Mittelfuß..Ich hab jetzt absolutes Sportverbot bekommen und wollte Euch fragen,wie ihr nach so einem Ermüdungsbruch mit Sport wieder angefangen habt und mit welcher Sportart??..Ein Arzt sagt,Aquajogging nach 4 Wochen der anderen nach 6Wochen sogar kein leichten Sport..Ich weiß nicht was ich machen soll,weil mir fällt es sehr schwer auf Sport zu verziehten,da ich vor der Verletzungen viel gelaufen bin und gut abgenommen habe und jetzt alles wieder drauf ist:-(

Danke im vorraus:-)

lg

...zur Frage

Wie lange braucht es um Zuwachs von Muskeln auf der wäre sichtbar sind?

Ich habe vor 3 wochen in einem Fitnessstudio angefangen zu trainieren in den ersten 2 wochen habe ich 4 Kilo abgenommen und jetzt seit einer Woche bleibt es gleich und heute hatte ich 600g mehr auf der wage. Ich habe aber dass gleiche gegessen wie die letzten 2 Wochen auch. Ich wär diese Woche sogar öfter als die letzten 2 Wochen im Fitnessstudio. Könnte dass sein dass da ein kleiner Teil Muskel ist?

...zur Frage

Fußball spielen nach Bänderriss?

Hallo zusammen,

ich hatte jetzt in der Zeit von ca. 4-5 Jahren mittlerweile 4 Aussenbänderrisse gehabt. Jetzt habe ich wieder einen! Da ich jetzt schon 5 mal einen aussen Bänderriss hatte, konnte ich meinem Hausarzt dazu bringen mich zu einer MRT zu schicken! Die habe ich im August.

Bei diesem Bänderriss hatte ich sogar einen Stützstrumpf an! Ich habe mir zwei Meinungen von zwei unterschiedlichen Ärzten eingeholt, die jeweils sagten das Fußball kein Sinn mehr macht!

Ich spiele jetzt 17 Jahre Fußball und das kann man nicht so einfach aufhören zu spielen!

Was meint Ihr dazu?

Und was ist, wenn ich ins Tor gehe?

LG Kevin

...zur Frage

Verwirrung bei Klettergraden?

Hallo Zusammen,

folgende Frage ergibt sich mir nun schon länger. Ich klettere seit mittlerweile knapp zwei Jahren in der Halle, dort kann ich mittlerweile den 7.ten Grad sicher Vorsteigen.

Zusärtztlich habe ich bisher einige Klettersteige in den Bergen gemacht (auch schwere), mich reizen aber nun solche geschichten wie Jubiläumsgrat oder der große Waxenstein etc.

Wenn man jetzt hingeht und sich über solche Touren informiert findet man ganz oft Warnungen, dass da Klettereien im I. oder II., manchmal sogar dem III. grad sind und man bloß vorsichtig sein soll.

Verstehe ich jetzt etwas falsch? Ist der Grad ein anderer? In den Hallen in denen ich unterwegs bin geht die Skalierung nach UIAA. Wenn ich jetzt dort 7 vorsteige dann sollte ich doch mit dem dritten Grad mal überhuapt keine Problem haben, oder verstehe ich wirklich etwas falsch?

Grüße!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?