Schienbeinschmerzen durch Seilspringen

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe zuerstmal eine Aufgabe und eine Frage an dich:

  1. Gehe in die Hocke so weit du kannst
  2. Versuche deinen Fuß komplett auf den Boden zu lassen.

  3. Wahrscheinlich hingen deine Hacken in der Luft richtig?

Falls ja liegt das daran, dass dein vorderer Schienbeinmuskel nicht so stark ausgeprägt ist. Dieser ist dafür zuständig den Fuß zu beugen, d.h. die Zehen gehen in Richtung Schienbein, andersrum die Wadenmuskeln sind für die Streckung verantwortlich. Beim Seilspringen wird dies dann deutlich, beim Abspringen (Wadenmuskulator) funktioniert das noch gut, beim Landen (Schienbeinmuskel) ist der Muskel überfordert und zerrt wahrscheinlich leicht.

Hoffe das hat dir geholfen :)

Also das mit der Aufgabe ist mir gelungen, ich konnte meine Füße auf den boden lassen. Also fehlt mir wohl nur die. Ich trainiere dann mal die nächsten Tage meine Schienbeinmuskeln und meld mich dann wieder.

Danke ^^

Was möchtest Du wissen?