Probleme mit Wadenbein?

2 Antworten

der Bereich ist zu komplex für eine einigermaßen zielgerichtete Vermutung, da du zum einen zu wenig Angaben machst, wo genau der Schmerz ausgelöst wird, als auch, weil zu viele Strukturen betroffen sein können. Ich würde mich schnell beim Orthopäden vorstellen, der u.a. abklären wird, ob eine Bandschädigung vorliegt, ein Knochenödem, eine Muskelverknöcherung, eine Sehnen- oder Knochenhautreizung usw.

Ist ggfs. zuvor ein (evtl. kleinerer, wenig beachteter) Unfall erfolgt und eine daraus entstandene Verletzung nicht korrekt ausgeheilt? Ansonsten kommt eine Überlastung in Frage, die auch alle Strukturen betreffen kann. Du brauchst eine Diagnose (und soweit möglich die Ursache dazu, um zukünftig was zu ändern), damit dann die richtige Therapie eingeleitet werden kann. Das kann dir hier leider keiner bieten. Trainiere jedenfalls keinesfalls in den Schmerz hinein.

Hallo, mitlerweile war ich beim Sportarzt wurde vom Hausarzt überwiesen.. der meinte Überlastungssyndrom nehme jetzt seit einer Woche 600er Ibu Stützverband übernacht mit Schmerzgel und auf arbeit Einen Kompressionsstrumpf ist immer noch genauso an der aussenseite das ich nicht in der hocke sitzen kann oder mich vom boden abdrücken und springen..der muskelkater schmerz in der Kniekehle und innenseite der wade ist weg.. aber verzweifel langsam

Was möchtest Du wissen?