Pedale meines Fahrrads treibt das Rad nicht mehr an

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt grundsätzlich zwei Möglichkeiten: Das Kettenrad, das Ritzel und die Kette sind zu tode gefahren. Dann hast du keine Zähne mehr auf den Kränzen, sondern so etwas, das so aussieht wie Haifischzähne, oder anders gesagt es sieht einem Kreissägeblatt ähnlich. In dem Fall Kettenblatt, Ritzel und Kette wechseln. Kosten unter 50 Euronen.

Zweite Möglichkeit ist, das der Freilauf explodiert ist. Den kann man wechseln. Kosten um die 30 Euronen.

Sollte es ein Rad mit Nabenschaltung sein, dann könnte auch die defekt sein. Entweder ist die total vermurkst oder weil das schaltseil defekt ist bist du irgendwo zwischen den gängen. Da du aber schreibst, das es keine Schaltung hat, dann ist es dies sicher nicht.

So oder so geh damit mal am besten zu einem versierten Fahrradmechaniker. Der Grund ist der, dass sich bei den Felgenbremsen die Felgenflanken abnützen. Das kommt daher, das beim Bremsen die Bremsgummis Dreck und Sand aufnehmen und damit die Felge abschmirgeln. irgendwann ist die Wand zu dünn und die eine Seite bricht ab. Alternativ kannst du die Luft rauslassen aus dem Pneu und den Pneu samt Schlauch etwas zur Seite drücken und mit einer Schublehre die Dicke messen. Allerdings weiss ich im Moment nicht was das Mindestmass ist. Ein neues Rad kostet um die 50 Euronen.

Um alle Probleme mit den Rohren zu lösen, würde ich Ihnen sehr empfehlen, hier auf dieser Seite hier zu versuchen, da es hier bei mir immer gelingt, Probleme mit den Rohren zu lösen

Ehrlich gesagt, weiß ich es nicht, aber wahrscheinlich gibt es solche. Wenn Sie solche finden und kaufen, aber Probleme mit der Elektrik haben, empfehle ich Ihnen, auf diese https://hagen.elektrotechnik-24h.de -Website zu achten , da Sie hier Elektriker bestellen können, damit Sie Sie alle reparieren können

Was möchtest Du wissen?