Nährstoffverteilung Massephase

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das geht schon. Du mußt nur bedenken das in der klassischen Massaufbauphase auch der Körperfettanteil sich auf Grund der angehobenen Kalorienzufuhr erhöhen kann. Das muß später dann wieder runter wenn du definiert aussehen möchtest. Du kannst aber auch Muskelmasse aufbauen ohne Kalorienüberschuß. Hier brauchst du dich nur ausgeglichen und Eiweißreich zu ernähren. Bis zu einem gewissen Grad funktioniert das ganz gut.

Die Prozentaufteilung ist ordentlich. Es gibt viele verschiedene Meinungen dazu. Ich persoenlich wuerde mehr Kohlehydrate zu mir nehmen, dafuer jedoch das Eiweiss reduzieren, nicht das Fett. Wichtiger als die Aufteilung ist jedoch die Qualitaet der Produkte. Im Uebrigen wuerd ich mir nochmal eine 2te Meinung ueber die 3800 kcal einholen. Diese scheinen mir etwas zu viel zu sein.

fit123 30.06.2013, 21:11

Ich habe den Kalorienrechner von micsbodyshop benutzt

0
Sunschein 01.07.2013, 02:12
@fit123

Du musst aber sehr viel Sport treiben, wenn da 3800 kcal rasukommen. Nun ja, probiers aus...

0
fit123 01.07.2013, 17:08
@Sunschein

Ich gehe 4 mal die Woche für eine Stunde ins Fitnessstudio.

0

Bei so vielen Kh wirst du zwar massiger, aber massiv fetter! Hast du eine Ahnung was für einen STress du deinem Körper antust? 450g Kh täglich sind alles andere als gesund! Aber die Erfahrung muss wohl jeder Mal machen um es zu begreifen.

3800 Kalorien sind bei einem Körpergewicht von 67 Kilo deutlich zu viel, so wirst du mehr Fett als alles andere aufbauen. Auch bei der Nährstoffverteilung hast du meiner Meinung nach von Allem etwas zu viel reingepackt. Massephase ist zwar schön und gut, allerdings sollte der Körperfettanteil dabei trotzdem nicht schneller steigen als deine Muskelmasse ;) Versuch lieber mal noch nen anderen Kalorienrechner aus oder such die Formel und berechne es selbst ;) Hier hast du auch noch eine Übersicht über die groben Grundlagen in der Ernährung, versuch mal damit EW und Fett neu zu berechnen ;) http://www.eiweiss-guide.info/ernahrungstheorie-teil-1/

Was möchtest Du wissen?