Muss ich Bedenken bzgl. meiner Beugung nach Kreuzband und Meniskus Op haben?

1 Antwort

Moin Selulala,

ich würde mir noch keine super großen Sorgen machen. Man sagt ohnehin, dass das Kreuzband zwischen der 8. und 12. Woche postop. durchaus nochmal eine kritische Phase durchmacht. Da können Rückschläge also normal sein. Wenn auch beide Menisken betroffen waren, geht es mit Sicherheit sowieso etwas langsamer vorwärts als bei einer reinen Kreuzbandplastik.

Hast du denn eine Reha bewilligt bekommen? Ansonsten lass dir weiter Physiotherapie verschreiben und such dir eine Praxis, die mit Knieverletzungen Erfahrung haben!

Mein Arzt schickt mich gar nicht auf Reha, ich bekomme 2-3 x die Woche ambulante Physiotherapie. Er meinte, dass sowas wohl ausreicht.

Na dann muss ich wohl einfach noch bisschen Geduld haben.

0
@Selulala

Es wurde keine Reha seitens des Arztes beantragt?? Würde dir auf jeden Fall helfen. Gerade nach so eine Sache!
Eventuell versuchst du Rezepte für Bewegungsbad zu bekommen - dort kann sich sehr gut wieder an die Beugung und Streckung herantasten.

0
@Jefferson17

Nein, nix. Vom Bewegungsbad hatte er mal gesprochen, ich hab nächste Woche wieder einen Termin dann werde ich deswegen nochmal nachfragen. Ich kenne aber viele die nach so einer OP auch keine Reha bekommen haben 🤔

0

8 Wochen nach Kreuzband OP

Hallo Zusammen,

ich hatte vor 8 Wochen eine Kreuzband-OP (Semi-Plastik), und wollte an dieser Stelle ein kurzes Update posten bzw. nochmal ein, zwei dinge erfragen.

Bin nun seit rund einer Woche wieder arbeiten. Das Arbeiten macht dem Knie nichts aus und ich habe (bin positiv überrascht) keine Schmerzen im Knie.

Habe außerdem weiterhin Physiotherapie, in der die Muskulatur wieder hergestellt werden soll.

Zusätzlich zur Physiotherapie habe ich die Möglichkeit, auf einem Ergometer zu sitzen und etwas "Fahrrad zu fahren". Das funktioniert auch recht gut, ABER ich habe zu Beginn ein leichtes Ziehen an der Knieaußenseite. Ich weiß nicht was das sein könnte, hoffe aber nichts schlimmes. Zum Thema Ergometer habe ich eine andere Frage, und zwar ob das Fahren u.U. die Kreuzbandplastik schädigen könnte (z.B. auslockern....). War diese Woche bereits 3x jeweils 15 Minuten drauf.

Das Gangbild hat sich auch verändert. Die letzten Tage war es ein Humpel-Normalgeh-Mix. Heute morgen hat es irgentwie Klick gemacht und ich habe den Sinn des Gehens erfasst, und habe nun wieder ein halbwegs normales Gangbild, wobei dadurch aber auch hier und da mal ein Ziehen an der Knieaußenseite auftritt.

Ich habe von der KG ja diverse Streckübungen aufbekommen. Wenn ich mein Bein nun aufs Bette lege und ganz durchdrücke, verspüre ich ein Ziehen im hinteren Oberschenkel und an der Knieaußenseite, was mir irgentwie Sorgen bereitet. Außerdem tritt hin und wieder ein Knacken im auf.

Danke für eure Antworten.

...zur Frage

Knieschmerzen + knacken, Kniescheibe zieht nach außen?

Hey liebe Community! Ich habe mittlerweile seit einem Jahr immer wieder mit Knieschmerzen zu kämpfen. War schon beim Orthopäden und habe ein Röntgen der Kniescheibe machen lassen, allerdings war da alles unauffällig...

Seit einer Woche habe ich Schmerzen im rechten Knie, wenn ich es beuge oder strecke. (eher, wenn ich von der Beugung in die Streckung gehe.) Die Schmerzen liegen rechts außen, eher vorne. Heute Früh habe ich mir eine Bandage angelegt und habe beim Gehen gemerkt, dass meine Kniescheibe immer nach außen ziehen wollte, wenn ich es gestreckt habe; das habe ich davor noch nie gemerkt! Hat jemand ähnliche Erfahrungen oder einen Tipp, was ich gegen dieses Verschieben der Kniescheibe machen kann?

Kann es nicht auch zu Verschleiß kommen, wenn die Kniescheibe nicht richtig läuft?

Außerdem knackst es an der Innenseite des Knies seit ein paar Tagen beängstigend laut und zieht in der Kniekehle, vor Allem bei ca. 90° Beugung... Könnte etwas mit dem Innemeniskus sein? Vielen Dank für eure Antworten!

LG

PS: Ich bin weiblich,17 Jahre alt und schlank

...zur Frage

Sorgen wegen erhöhtem Ruhepuls?

Hallo,

bin neu hier und hätte mal eine Frage, die mich gewissermaßen leicht beunruhigt und dessen Ursache mir schleierhaft ist.

Ich betreibe aktiv Radsport, fahre fast jeden Tag 20-30km - meist im GA1-Bereich - also Grundlagenausdauer, ca. 6000km im Jahr. Bei den letzten beiden Ausfahrten war mein Puls leicht höher, aber eigentlich nichts, was beunruhigt - kann auch manchmal am Wind o.ä. liegen. Wenn ich dann Heim komme, geht mein Ruhepuls in der Regel nach 2 Minuten auf 60 Schläge zurück. Die letzten beiden Mal ist er bei 70 geblieben und auch später am Tag war er bei 70 oder kurz drunter. Den einen Tag hatte ich dann abends noch mal gemessen und da war er <60 - also wieder im normalen Gefilde.

Allerdings ist mir das so unbekannt - im Normalfall liegt der Puls am Tag bei 60-65. Muss ich mir irgendwie Sorgen machen?? Drohende Infekte (bin sonst topfit) oder gar son Murks wie Herzmuskelentzündung (ihr kennt ja Google)?? Woran kann sowas liegen? Geht der Puls auch mit den Tageszeiten hoch und runter? Übertraining? Aber so viel bzw. enorm schnell fahre ich ja auch nicht - zugegeben mache ich recht selten Pause ...

Danke im voraus

...zur Frage

Mit Fahrrad Punkte kassiert?

Hey Leute, ich bin leidenschaftliche Radfahrerin und fahre immer vorsichtig und achte auf den Verkehr. Vor einer Woche ist mir aber ein Missgeschick passiert.. ich habe die rote Ampel nicht gesehen und bin über rot gefahren.. natürlich war direkt hinter mir die Polizei und ich wurde angehalten. Ich wurde nach meinem Führerschein gefragt, aber ich hatte ihn nicht mit. Denkt ihr das hat jetzt Konsequenzen? Ich mache mir wirkliche Sorgen, dass ich Punkte bekomme.. ich habe auch schon im Internet geschaut, ob man das online sehen kann, ob einem schon Punkte eingetragen wurden (https://www.punkteflensburg.de/form.php#faq) aber so schnell geht das ja nicht oder?

Was denkt ihr, muss ich mir Sorgen machen, dass ich Punkte bekomme oder nicht? Und wie lange dauert das bis ich meine Punkte einsehen kann?

...zur Frage

Herzfrequenz von niedrig (Ruhepuls) bis ganz hoch (beim Sport)?

Hallo,

Ich habe normalerweise immer einen recht niedrigen Puls von ungefähr 50 Schlägen pro Minute, manchmal sogar nur ca 40 Schläge pro Minute. Ich mache zwar auch drei Mal die Woche Sport, allerdings keinen Leistungssport und dann geht mein Puls immer direkt nach oben so dass ich fast immer im Höchstleistungsbereich trainiere und mir geht dann auch immer ziemlich schnell die Puste aus. Ist das normal oder sollte ich das mal abchecken lassen?

Danke vorab!

...zur Frage

Bekommt man durch Joggen eine zierliche /schlanke Figur?

Hallo, ich gehe seit ca. 2 Woche täglich Joggen und habe meine Ernährung hauptsächlich auf Obst und Gemüse umgestellt. Allerdings mache ich mir Sorgen, dass meine Beine und vor allem meine Waden noch kräftiger werden könnten. Ich bin 1,62m groß und wiege derzeit 66kg. Ich möchte aber runter auf 47kg. Falls Joggen die "falsche" Sportart für mich ist, wäre es nett, wenn ihr mir andere Arten nennen könntet.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?