Mit Tanzgruppe an Ausdruck, Ausstrahlung und Haltung trainieren! - Hilfe!

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo,

vielleicht hilft es, wenn Du Ihnen mal als Aufgabe gibst, sehr übertrieben weit ausholenden Gesten und Körperbewegungen zu tanzen und evtl. auch "Fehler" zuzulassen.
Lachen erlaubt!

Vielleicht macht ihr später einen Wettbewerb, wer am komischten tanzt.
Nenne es "Übung für das Körpergefühl", damit die Tänzer den durchaus ernsten Hintergrund erkennen und akzeptieren können.

Das könnte die Stimmung lockern, den Druck wegnehmen und die Begeisterung neu entfachen. Mit übertriebenen Gesten fühlt man sich mehr.
Sicherlich braucht es bei ernsthaften, ergeizigen Tänzern etwas Geduld, bis sie diese "Albernheit" akzeptieren und sich darauf einlassen können.
Probiere es selbst aus und mach es dann mal vor - als Beispiel - nicht als exakte Vorgabe.

Wenn das Spaß gemacht hat, werden evtl einige ein paar (abgeschwächte) Gesten unwillkürlich in ihr Tanzen übernehmen.

Viel Erfolg!

Gruß Kyra

P.S.: Ich bin keine Tanztrainierin.
Ich könnte mir ein Vorgehen halt so vorstellen.
Ich würd mich über ein Feedback freuen, ob der Vorschlag so umsetzbar ist...

ich werde es auf jeden fall ausprobieren, dankesehr :)

wenn ich daran denke, werde ich auch nochmal sagen, ob es geholfen hat, oder eher nicht ;)

0
@Dancanful

Ich hoffe, es hilft.
In einem Theaterkurs wurde ganz ähnlich an der Ausdrucksfährigkeit gefeilt.
Schließlich sollen dort ja tagtäglich Gefühle transportiert werden.
Man sollte Freude, Zorn, Wut, Enttäuschung, Begeisterung, Gehässigkeit usw ohne Worte mit dem Körper ausdrücken. Dazu musste man sich diese Gefühle erstmal intensiv vorstellen. Das ist bei Deinen Leute ja nicht nötig.

Wenn Deinen Leuten das Tanzen wirklich Spaß macht, dann kann man so lernen, Gefühle auch nach außen zu transportieren. Es ist ja ein echtes Gefühl. Sie dürfen nur nie das Gefühl haben, sich blamieren zu können.
Das macht wirklich frei.

0

Du musst das mit ihnen Trainieren, in Jedem Training am Anfang und Ende zum Beispiel immer Ein anderes Lied an machen wo sie dann mal nur Ausdruck dazu machen müssen. Vlt kannst du dir auch überlegen ob du das sogar mal filmen willst. (einmal zum beispiel etwas hartes, mal was Gefühlvolles usw. ) ich tanz auch in einer Crew und weiß das die Choreo nur gut rüber kommt wenn man zeigt das man liebt was man tut. Halt ihnen ne Prädigt, frag sie ob es ihnen keinen Spaß macht auch wenn das mal hart ist, daraus lernt man, war bei uns genau so. Red ihnen ein das es ohne Ausstrahlung und Power keinen Sinn macht auf Meisterschaften zu gehen. Trainier mit ihnen schon Aufrecht einzulaufen, mit Stolz, Kopf hoch und Brust raus. Sie sollen stolz auf das sein was sie machen.

hm es scheint mir als würde ihnen das keinen spaß machen? ich würde auch am anfang immer mal eine lockerungsrunde machen, einfach machen was man will, blöd rumtanzen, hände und füße schlackern lassen. das könnte die stimmung lockern. ich finde diesen contest auch eine gute idee. man sollte da wohl mal von einer anderen seite rangehen.

Was möchtest Du wissen?