Kickboxen: welche Abwehr gegen den Roundhousekick?

1 Antwort

Hi,

beim Roundhouse Kick handelt es sich um eine kreisförmige Bewegung (genau wie beim Hook) und Du kannst ihn nur abwehren, indem Du versuchst, die Bewegung - wie bereits von Dir beschrieben - abzublocken. Und das kann ganz schön weh tun.

Als Alternative bleibt Dir nur eine Ausweichbewegung - und zwar nach hinten. Dadurch wirst Du nicht oder zumindest nicht ganz so stark getroffen und kannst sofort mit einer Gegenaktion beginnen. Letzteres ist unbedingt erforderlich, da ein Ausweichen nach hinten, häufig so interpretiert wird, dass man sich als unterlegen fühlt. Und den Eindruck wollen wir ja nun 'mal gar nicht vermitteln, gell?

Gruß Blue

Was möchtest Du wissen?