Kann es sein das beim Laufen ein Bein schwächer ist als der andere?

2 Antworten

Das kann schon sein. Wie bei den Armen gibt es auch bei den Beinen eine stärkere und schwächere Seite. Es kann aber auch an deinem Laufstil liegen, dass du ein Bein mehr als das andere belastest. Das kannst du bei einem guten Sportgeschäft oder bei einer Sportmedizinischen Untersuchung prüfen lassen

4

Ok danke , werd ich mal machen

0

Jeder hat ein "Standbein" das er im ganzen Alltag mehr belastet, und das daher stärker oder schwächer ist. Das lässt sich schon mit richtigem Training ausgleichen. Aber wenn du schon richtig das Gefühl hast, es hinerher zuziehen kann das auch andere Ursachen haben. Lass dich mal durchchecken.

4

Danke Adriano

0

Spreizfuss und Laufen, Hilfe!

Hallo liebe Community,

ich war heute früh beim Orthopäden, weil ich Schmerzen am rechten Fuß hatte, die besonders nach Laufeinheiten aufgetreten sind und eine zeitlang sogar im Ruhezustand. Mittlerweile ist es besser, und fast völlig weg.

Der Arzt hat einen Spreizfuß diagnostiziert und mir Einlagen verschrieben, die allerdings erst kommende Woche fertig sind.

Zu einer Antwort auf die Frage, wie lange ich nicht laufen darf/soll konnte er sich nicht durchringen. Grund: er will keine sportmedizinischen Fragen auf Kosten der Allgemeinheit, also der Krankenkasse beantworten. Wenn ich jetzt schreibe, was ich denke, bekomme ich sicher eine Beanstandung....!!!

Ich bin jetzt also genau so schlau wie vorher und weiß nicht was ich machen soll. Ich will ja laufen, aber ich habe auch Angst mir noch mehr kaputt zu machen. Als ich am Montag ca 7 KM gelaufen bin teils auf Asphalt, teils auf Waldboden hatte ich hinterher wieder Beschwerden, die weg waren nachdem ich Diclofenac draufgeschmiert habe.

Klar, sollte ich so Fragen meinen Arzt fragen, aber wenn er mir nich antwortet. Ich hoffe, dass hier der ein oder ander Läufer ist, der mir weiterhelfen kann.

Wie lang soll ich pausieren? Muss ich was beim Laufschuhkauf beachten? Oder gibt es sonst noch was zu beachten?

...zur Frage

Mit welchen bein drückt man sich stärker ab beim Startblock ?

Mein Gefühl sagt mir dass ich mit dem vorderen Bein viel stärker in den Startblock reintrete als mit dem Hinteren.

Ist das so richtig ? Bzw. mit welchem Bein sollte man sich mehr abdrücken, mit dem vorderen oder dem hinteren ?

...zur Frage

Ziehen im hinteren Oberschenkel?

Ich merke schon seit mehreren Wochen beim Tanztraining, aber nur beim Dehnen, ein Ziehen im rechten hinterem Oberschenkel (nicht das normale "Zieh/Schmerz-Gefühl" beim Dehnen, sondern es ist weiter oben und eher ein Stück unterm Po), sonst ist alles normal und ich spüre es nicht. Was könnte das Ziehen sein, und wie bekomme ich das wieder weg, damit ich mich wieder richtig dehnen kann???

...zur Frage

Wann bekommt man dieses "Runners high"?

Ich weiß nicht ob es richtig geschrieben ist. Ist dieses Glücksgefühl, das man beim laufen bekommen soll. Ich hatte es noch nie. Wann bekommt man es? Wenn man besonders schnell läuft oder besonders lange? Kann mir jemand genaueres sagen? Und wie lange kann man dieses Gefühl halten?

...zur Frage

oberschenkel muskel wächst nicht ?

seit meiner meniskus op vor ein paar jahren, habe ich das gefühl, dass meine vordere oberschenkel muskulatur am rechten bein nicht mehr richtig wächst und das obwohl es mein standbein ist...

hatte in der letzten zeit mit kniebeugen angefangen, und habe irgendwie gemerkt, das mein linkes bein kräftiger ist und mehr masse hat..

hintere oberschenkelmuskulatur ist normal verteilt, also rechts mehr als links..

habe aber auch nie muskelkater im rechten vorderen oberschenkel...

kann sowas sein ? wo kann ich mich beraten lassen ? mein orthopäde meint immer, ich darf nur kommen wenn es blau, dick ist und weh tut :D

...zur Frage

Was für eine Rolle spielt der untere Rücken beim Laufen?

Ich laufe des öfteren durch die Wälder, aber in letzter Zeit habe ich das Gefühl das mein Rücken schmerzt. Wie wichtig ist der untere Rücken beim Laufen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?