Wer kann mir beim Spagat helfen?

3 Antworten

Hi, ja also ich habe damals auch einen spagat gekonnt , heute eher bischen schwer, um dies zu erlernen (bin ein mann) habe ich auch viel gedehnt, die muskel die beansprucht werden extra noch mehr gedehnt, dann habe ich mich auf weiches material (in dem fall war es mein bett) weiter hinunter gelassen, und nach 3 tagen, (natürlich mit ein bisschen schmerz) hab ichs hinbekommen, und habe es später weitergeführt, in dem ich 2 stühle hingstellt habe , und habe meinen körper weiter hinuntergesetzt, das was sehr effektiv war , weil da noch weitere muskel im beckenbereich mitgedehnt werden die auf harten boden ja nicht zu erreichen sind,wichtig ist es , langsam und sich konzentrieren und die atmung geregelt machen, bei belastung einatmen, hat bei mir aufjedenfall geholfen.

Halli hallo

aaaaaaaalso:

Spagat zu trainieren ist richtig nervig. Das zu allererst. 2. Du brauchst keine neuen Übungen... 2 reichen eigentlich völlig: (nach dem Aufwärmen) 1. du kniest dich hin (als würdest du jemandem einen Antrag machen)und drückst die Hüfte Richtung Boden. Das musst du richtig oft und lange machen. Danach in den Spagat rutschen, 30 sekunden halten... Pause! Das (beidseitig) 5-10 mal (oder öfter) machen. Spagat dauert. Is so. Dass das hintere Bein einknickt ist ok, daran haperts bestimmt nicht. Das vordere Bein sollte gestreckt sein, das reicht dann schon.

Vielleicht hilfts ja

Ich wünsche es dir auf jeden Fall

Deine B

Du übst jetzt seit etwas über einen Monat. Sei geduldig und übe weiter. Manchmal hilft es, 2 Tage lang etwas weniger zu üben, und dann wieder umso mehr. Das hintere Knie kann ruhig auch einknicken, das ist für die Flexibilität unerheblich. Insbesondere trainiert man ja Stärke und Flexibilität unabhängig voneinander. Achte bitte beim Spagat darauf, dass die Dehnung in der Kniekehle und im Oberschenkelbauch zu spüren ist, nicht in der Nähe der Hüfte. Ansonsten kannst du dir die Sehnenansätze zerren, und dann ist erst mal ein paar Monate lang nichts mit Spagat.

http://www.youtube.com/watch?v=gpV4ACZaNXs

Was möchtest Du wissen?