kalte finger im skilanglauf

1 Antwort

Hallo WinterQueen,

-3° ist nicht -3°. Es gibt Tage mit Sonnenschein und -3° an denen ich problemlos dünnen Handschuhe fahren kann. An Nebligen Tagen mit -3° brauche ich unbedingt meine warmen Handschuhe. Leider ist du nicht geschrieben, was du für ein Modell hast. Ich habe einen dünnen und einen dickeren Fingerhandschuh von Röckl. Der dickere Handschuh ist mit einer Windstoppermembran versehen. Der Unterschied in der Wärmeleistung ist enorm. Daher kannst du vielleicht tatsächlich mit wärmeren Handschuhen einen Erfolg erzielen.

Zum Zweiten ist es wichtig, dass die Finger beim Umkleiden vor dem Laufen auf keinen Fall kalt werden. Ansonsten musst du vor dem Loslaufen die Finger durch kräftiges Aneinanderreiben unbedingt wieder auf Temperatur bekommen. Wenn sie erst mal kalt sind werden sie beim Laufen nämlich nicht mehr warm.

Was möchtest Du wissen?