Ist ein Besuch im Hochseilgarten anstrengend?

2 Antworten

Ein Besuch im Hochseilgarten kann schon anstrengend sein. Das komtm immer auf einen selber darauf an. Wie meine Vorredner schon gesagt haben, gibt es in den Klettergärten immer unterschiedliche Anforderungsgrade, die auch logischweise unterschiedlich anstrengend sind.

Wir haben sowas mal spaßeshalber mit Kollegen als Betriebsausflug besucht. Als Kletterer war ich erst etwas skeptisch. Muss aber zugeben, dass gerade die schwierigeren Parcours definitiv unter "Sport" fallen. Da hatten selbst die Bodybuilder unter uns zu schwitzen. Spaß macht es allemal!

Hat Höhentraining auch negative Auswirkungen auf besimmte Leistungsbereiche?

Dass Höhentraining ein sehr gutes Training ist und die Leistung steigert ist schon klar. Ich frage mich aber ob wirklich alles daran so gut ist oder ob auch bestimmte Systeme bzw. körperliche Eigenschaften darunter vielleicht leiden und daher etwas negativ beeinflusst werden? Oder wird doch wirklich alles beim Höhentraining verbessert, was ich mir kaum vorstellen kann???

...zur Frage

Welchen Crosstrainer, Kettler Vito M oder CTR3?

Da meine körperliche Fitness momentan eher unterirdisch erscheint, habe ich mir nun überlegt, mir einen Crosstrainer zuzulegen. Nach ein wenig Internetrecherche und Besuch im Sprotgeschäft … bin ich nun nicht wirklich schlauer als vorher. Ich habe mir den Kettler Vito M und den CTR3 angeschaut und fand ersteren an und für sich recht angenehm (auch preislich), allerdings hat dieser keinerlei Programme und nur 10 Stufen. Reicht das? Ich bin relativ klein - 1,60 und hatte in Fintess-Studios meist das Gefühl, dass die Geräte dort für meine Größe eher ungeeignet waren. Nutzen möchte ich das Gerät zum einen, um wieder ein bisschen sportlicher zu werden, zum anderen, um Gewicht zu reduzieren. 500 und 900 Euro ist natürlich ein beträchtlicher Unterschied. Gibt es einen spürbaren Mehrwert bei dem teureren Gerät oder läuft es letztlich aufs Gleiche hinaus?

Hat jemand vielleicht Erfahrungen mit den Geräten und kann mir ein bisschen weiterhelfen?

...zur Frage

Zählt beim Radfahren am Berg wirklich jedes Gramm?

Ich habe gerade in einem Buch gelesen, dass man zum Bergfahren Gewicht sparen soll, wo es geht, von leichten Reifen über eine leere Trinkflasche. Einerseits finde ich das mit der leeren Trinkflasche schon groben Unsinn, vor allem wenn es warm ist. Andererseits bin ich bei dem Buch sehr skeptisch, weil es eine lausige Übersetzung aus dem Englischen ist. Deshalb könnte ich mir auch vorstellen, dass es sich um einen Übersetzungsfehler handelt.

...zur Frage

Chronische Erschöpfung in den Beinen ohne sportliche Betätigung

Ich habe jetzt vor ca. 2 Wochen mein Krafttraining fuer die Beine sowie mein Lauftraining abgebrochen, weil ich eben diese staendige Erschoepfung in den Beinen hatte, und es hat sich eigentlich so gut wie nichts gebessert; es tut in keiner Weise weh, aber wenn ich in der Schule und zu Hause die Treppen hochsteige, dann fuehlt es sich manchmal so an, wie nach 30 Minuten intensiven Laufens, und wenn ich mich morgens im Bett strecke, ohne die Fuesse anzuwinkeln, dann krieg ich sofort Kraempfe in den Waden. Die Intensitaet des Ganzen nimmt auch taeglich scheinbar willkuerlich ab und zu. Ich mach keinerlei Art von spezieller Diaet abgesehen vom Vegetarismus, aber das bezieht sich wirklich ausschliesslich auf die Beine, fuer Brust, Bauch, Arme und Ruecken mach ich weiter einmal die Woche mein Fitnesstraining und hab damit absolut kein Problem.

Danke im Voraus, rndm1.

...zur Frage

Was sind für euch Psychische Leistungsfaktoren im Sport?

Ich kann mir unter dem Bergriff leider nicht so wirklich was vorstellen! Was versteht ihr darunter? lg

...zur Frage

Bringt ein Crashpad wirklich etwas beim Bouldern?

Kann mir irgendwie gar nicht vorstellen, dass wenn man ohne gespottet zu werden, also ganz allein mit Crashpad bouldern geht, dass es dann so viel Schutz bietet. Eigentlich sind die Dinger ja eher sehr hart. Macht das wirklich einen Unterschied?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?