ich muss zunehmen habe aber Angst, dass ich Fett aufbaue

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

hey, also das hauptstichwort zu einer guten ernährung ist ausgewogenheit. versuche deine ernährung in den verschiedenen bereichen (frücjte und gemüse, etc./brot, reis, kartoffeln, pasta, etc./fisch, fleisch, ei, etc./milchprodukte, etc/essen mit viel fett und zucker, etc.) richtig einzuschätzen. ungefähr ein drittel sollte aus früchten und gemüse bestehen, ein weiteres drittel aus brot, kartoffeln, etc. sachen wie milchprodukte und fleisch, fisch und so weiter sollten jeweils ein bisschen mehr als ein sechstel einnehmen und süßkram, etc. möglichst wenig, aber nicht komplett damit aufhören. falls du dich wundern solltest, wieso du auch fett und zucker zu dir nehmen sollst, eine kleine information: fett ist die hauptenergiequelle bei übungen auf einem niedrigen aktivitätslevel(laufen, radfahren, sogar schlafen und gehen) kohlenhydrate(auch zucker) werden für den rest benutzt. nebenbei könntest du anfangen, beim training isotonische getränke zu dir zu nehmen, da diese für den sport sehr gut geeignet sind. dann müssen es auch nicht die superteueren sein, sowas kann man auch sehr gut selbst machen(such am besten mal im internet). also letzten tipp noch: probier doch mal aus, von drei hauptmahlzeiten auf 5 etwas kleinere mahlzeiten über den tag verteilt umzuschalten(nach dem aufstehen, kurz vor mittag, früher nachmittag, später nachmittag und vor dem schlafen gehen). dadurch hat dein körper nicht jedesmal eine große menge zu verarbeiten und kann die sachen besser aufteilen und verarbeiten. außerdem könnte es helfen, einen blähbauch zu vermeiden, also dass du dich nicht so voll gefressen fühlst. Ich hoffe ich konnte dir helfen.

Danke erst mal für die ausführliche und schnelle Antwort :)

ich werde das deine tipps gleich ma ausprobiern.

eine Frage noch: was meinst du mit Isotonischen Getränken?

0
@zoeller

isotonische getränke sind getränke, die verschiedene mineralien enthalten. diese helfen deinem körper während dem sport durch bereitstellung dieser mineralien besser zu arbeiten, soweit ich weiß. hier noch eine internetseite mot näheren infos www.isodrink.com

0
@Phil4live

Nicht ganz mein Freund Phil4live.

Also wer Bio....11 Klasse hatte weiß,dass es 3 Arten der Konzentrationsverhältnisse gibt:

1.Hypertonisch= außen höher als innen 2.Hypotonisch= innen höher als außen 3.Isotonisch= innen&außen gleich

Das hat etwas mit dem Konzetrationsausgeich der Mineralien in unsere Körper zu tun. Diesen Vorgan nennt man Defusion. Cola zB. ist Hypertonisch. Und die sogenannten ISO-Getränke, wie solls auch anders sein: Isotonisch. =)

0
@herdinger85

danke, wie gesagt, ich war mir nicht ganz sicher, und außerdem haben wir das noch nicht in bio gemacht, also kam da hauptsächlich mein allgemeinwissen bei raus, aber danke, dass du mich berichtigt hast

P.S.: ich bin gerade erst in die 11 gekommen ;)

0

Was möchtest Du wissen?