Hinterer Kreuzbandriss und Innenband angerissen. Zu früh Sport gemacht und dadurch verschlimmert?

1 Antwort

Was da genau in deinem Knie passiert ist weis wohl niemand. Aber rein logisch: Deine Bänder sind angerissen also geschwächt.

Dann liegt es wohl auf der Hand, dass man es auch durch eine Belastung weiter schädigen kann die einem gesunden Band nix anhaben kann. Denk mal an ein angerissenes Blatt Papier.

Ich würde Eishockey definitiv erstmal sein lassen. Was dabei passieren kann? Alles oder auch einfach garnichts... Aber: Dir fehlt ein Band im Knie und ein Band ist angerissen und sich beim Eishockey das Kreuz- oder Innenband zu reißen ist nicht unmöglich. Also s.o..

Ich würde mal davon ausgehen, dass dein Kreuzbandriss früher oder später operiert wird da du mit 15 noch echt jung bist und somit noch viel Zeit für Sport bleibt (eine Indikation für OPs sind sportliche Leute) und du noch lange gesund Leben willst (eine andere Indikation ist die Vorbeugung von Spätfolgen). In eine Kniebandage würde ich nicht zuviel vertrauen stecken. Beim Laufen und auch Eislaufen ist das Ganze vielleicht noch berechenbar. Beim Eishockey kommen da aber noch Mit- und Gegenspieler dazu und dagegen hilft keine Bandage. Du hast also kaum eine Möglichkeit dein Knie sicher nicht zu überlasten. Also lass es lieber. Zur OP nochmal. Die meisten Kreuzbänder bei jungen und sportlichen Leuten werden operiert. Dabei wird aus einer anderen Sehne (z.B. aus dem Schienbein) ein neues Kreuzband "gebastelt". Was durchaus möglich ist ist, dass bei dir gewartet wird bis du mit Eishockey aufhörst. Ein Freund von mir rennt seit Jahren mit einem Kreuzbandriss rum. Der wird aber auf Anraten der Ärzte erst operiert wenn er mit dem Sport aufhört damit er das neue Kreuzband nicht nochmal kaputt macht.

Kopf hoch! Das wird wieder!

Ersteinmal Danke für die Antwort.

Na super erste Saison wo ich wieder spielen kann/darf und dann dass... Schade :(

In 2-3 Monaten muss ich nochmal zu dem Arzt und dann wird geschaut ob es richtig zusammen gewachsen ist oder ich doch noch operiert werden muss. Hoffe es geht auch ohne... wenn nicht kann ich eh nichts dran ändern.

0

Probleme nach Meniskusteilresektion?

Hallo alle zusammen,

vor 16 Monaten wurde ich ( 38, männlich ) am Knie operiert - VKB-Plastik mit Semisehne und Teilresektion Innen- und Außenmeniskus. Mein Operateur meint, das Knie müsste wieder belastbar sein, allerdings schwillt es immer noch an, ich habe auch eine Bakerzyste gekriegt und weiß nicht mehr recht weiter. Koordinationstraining und Muskelaufbau mach ich, was könnte ich noch tun, um das Knie belastbarer zu kriegen? Könnte mir evt. auch ein Meniskusersatz helfen?

Vielen Dank

...zur Frage

Kreuzbandanriss - Heilungsdauer? Meniskusriss - wie am besten schonen?

Hey, ich habe mir letztes Jahr das Kreuzband gerissen, wurde im Juni operiert, hab dann nach 5 Monaten begonnen wieder langsam ins Training einzusteigen und vor ca. 3 Wochen (gut 10 Monate nach der OP) hab ich mir bei einem Spiel wieder das Knie verdreht, das Knacken gehört und beim MRT kam dann raus, dass mein Meniskus vertikal gerissen und mein Kreuzband(das schon operierte) angerissen ist. Jetzt habe ich 3 Probleme: 1. Kann mir jemand sagen, wie lange es dauert, bis ein Kreuzbandanriss verheilt? Und stimmt es, dass das Kreuzband danach nicht mehr so stabil ist? 2. Ist vor einigen Tagen ein Kumpel, als er betrunken war, gegen mich gefallen und ich habe dann mein Gewicht auf das bereits kaputte Knie verlagert habe und da ich dumm da gestanden bin habe ich es mir wieder verdreht und ich habe es wieder knacken gehört und 3. Ich kann erst in frühestens 3 Wochen wieder zum Arzt, da ich ab morgen auf Abschlussfahrt und danach 2 Wochen im Urlaub bin. Kann mir jemand sagen, ob es wahrscheinlich ist, dass ich mir noch etwas gerissen habe,durch die erneute Knieverdrehung? (ich denke mein Kreuzband ist nicht durchgerissen, da es sich immernoch stabil anfühlt, aber was könnte es sonst sein? Kann ein Meniskus 2 mal reißen? Oder könnte mein Kreuzband an einer anderen Stelle angerissen sein?) Und wie kann ich mein Knie, bis ich wieder zum Arzt komme am Besten schonen oder was genau ist gut/eher nicht so gut für mein Knie? Als ich den Radiologen gefragt habe, meinte er nur zu mir, dass ich das mit meinem Orthopäden absprechen müsste, da er ja nicht mein richtiger Arzt ist und blablabla(wirklich 'ne tolle Hilfe, da ich ihm sogar gesagt habe, dass ich in nächster Zeit keinen Termin bei meinem Orthopäden bekommen kann und wenigstens irgendwie wissen wollte, ob ich mein Knie evtl noch mehr schädigen kann, da ich eben trotzdem immer viel laufe(n muss)) Ach und kann mir jemand sagen, wie ich es schaffe mein gesundes Knie nicht allzu sehr zu belasten? Denn mittlerweile schmerzt nur noch mein gesundes Knie...Würde mich über Antworten oder Erfahrungsberichte freuen! Und tut mir leid, dass ich so viele Fragen habe.

...zur Frage

Schmerzen 7 Monate nach Kreuzband OP?

Hallo. Ich bin vor ca. 7 Monate am rechten Knie operiert worden. Vorderes Kreuzband gerissen, innerer und äußerer Meniskus kaputt, inneres Seitenband gerissen und ein Loch in der Kapsel.. ziemlich übel also.

Jetzt nach 7 Monaten habe ich immer noch starke Schmerzen bei Belastung und ein klacken eigentlich immer. Von der Streckung und Beugung her ist alles gut. Hat vielleicht jemand ähnliche Erfahrungen bzw. Ratschläge?

Liebe Grüße

...zur Frage

Wie lange hat man Krankenschein,wenn vorder und hinter Kreuzband sowie das innen Band gerissen ist ?

Hallo. Ich habe mir das vordereund hintere Kreuzand gerissen, Die MRT hat ergeben,das auch das inner Band gerissen sowie das äusere Band am Knie angerissen ist. Hat jemand erfahrung wie lange sowas geht? Danke für eure antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?