Handgelenkschmerzen beim "herabschauenden Hund"!?

4 Antworten

Hallo sauerkirsche, meine Handgelenke sind auch sehr schwach. Ich weiß nicht, ob es da im Yoga noch etwas spezielles gibt, aber ich habe mal bei Bodyart mitgemacht, und da hat man die Finger so komisch aufgesetzt, so als wenn man eine Kralle macht. Sich also mehr auf die Fingerspitzen abgestützt. Vielleicht hilft dir das ja.

Zunächst fragen Sie am besten einen Orthopäden, ob Ihre Handgelenke für diese Belastung als geeignet erscheinen. Ansonsten könnten Sie versuchen, die Handgelenke durch wiederholte kurze Übungszeiten zu traninieren. Im Fisch ist auch eine Möglichkeit gegeben die Hände sanft zu stärken. Und sicher gibt es in der Tradition in der Sie üben noch mehrere Asanas, die die Hände stärken ohne sie zu schädigen. Freundliche Grüße

Danke für die vielen Tipps. Bin schon kräftig am üben ;-) Merci

0

Die Hände zu Fäuste ballen ist gut, wie es auch schon Sukadev gesagt hat. Bevor ich die Muskelgruppen um meine Handgelenke gestärkt habe, konnte ich die Asana auch nur no ausüben. Aber mittlerweile geht es ohne.

Ein guter Trick ist die Finger mit einzusetzen. D.h. du muss das Körpergewicht in gleichen Teilen auf die Hände verteilen, wobei auch die Finger dazugehören. Wenn du nur auf dem Handballen aufliegst, ist das nicht gut für die Handgelenke.

Hier gibt eine Anleitung zu korrekten Ausführung des Herabschauenden Hunds: http://www.asanayoga.de/blog/adho-mukha-svanasana-herabschauender-hund/

Herabschauender Hund Asana - (Yoga, Liegestütze, herabschauender Hund)

Was möchtest Du wissen?