Gummibärchen nach dem Training sinnvoll?

3 Antworten

man sollte nach dem Sport recht bald was essen, damit der katabole Zustand beendet wird, der Körper sein erlittenes Energiedefizit ausgleichen und mit Aufbau- und Reparaturprozessen beginnen kann. Auch für letzteres ist ein tendenzielles Überangebot besser als ein Mangel. Gummibärchen erfüllen nur teilweise die Erfordernisse, weswegen ich sie nicht als geeignete Sportlernahrung bezeichnen würde. In geringen Mengen gegessen, sind sie vielleicht nicht schädlich und insbesondere falls sie aus Gelatine bestehen sollten, hätten sie noch einen Sinn (heute meist aber nicht, sondern das Verdickungsmittel ist Fructosesirup). Warum isst du nicht eine Banane, ein Stück Schokolade, ne handvoll Studentenfutter und trinkst etwas Milch?

Gummibärchen werden nicht verwertet, weil sie keinerlei Nährstoffe beinhalten. Sie belasten nur BSD und Leber. Verstoffwechselt werden sie zwar, stellen aber eine Belastung dar.

Auf der anderen Seite wird Protein genauso verstoffwechselt, ob nun Zucker dabei ist, oder nicht. Mein Kumpel hat jahrelang Gummibärchen gegessen - nun hat er Diabetes.

Hallo, ja indem Sinne sind sie gut weil sie einfache Kohlenhydrahte sind und schnell aufgenommen werden können. Ich würde dir jedoch raten auf Vitago (Pulverhaltiges Supplement) oder andere Stärke-haltige Lebensmittel wie Trockenfrüchte oder reinen Traubenzucker / Dextrose, weil dieser nicht so ungesund und besser verwehrtbar ist.

In diesen In Kombination mit Protein nehmen damit die Aminosäuren Proteine mithilfe des Insulinspikes besser verteilt werden können.

Grüsse Evan Dagal.

1

ist es falsch wenn ich 10minuten nach dem training 45g gummibärchen esse dann 40minuten später wenn ich zuhause bin spaghetti mit hühnerfleisch esse was 35g protein enthält, dann nach etwa 1h ein protein shake?

lg

0

Richtige Einnahme von Supplements?

Hallo, ich trainiere jetzt seit ungefähr 10 Monaten und habe mir letzens ein paar "Supplements" zugelegt. Dazu gehören: Ein PreWorkout, BCAA's, Whey Protein, und so einen Kohlenhydrat Shake für während des Trainings. Ich habe mir das jetzt so überlegt, dass ich ungefähr 2 Stunden vor dem Training meine letzte Mahlzeit esse dann gute 30min vor beginn des Trainings meinen Pre Workout trinke, während des Trainings, da ich meist sehr lange trainiere mir dann einen Shake aus BCAA's und den Kohlenhydraten mache und nach dem Training dann einen Protein Shake trinke. Jetzt währen meine Fragen erstmal ob es geht die Kohlenhydrate mit den BCAA's zu mischen? Dann noch ob das in Ordnung geht das meine letzte Mahlzeit 2 Stunden her ist bevor ich meinen Pre Workout trinke? Und dann noch ob alle diese Shakes kompatibel miteinander sind sage ich mal also das man davon jetzt keine Magen Probleme o.Ä. bekommt wenn man sie so "kurz" hintereinander einnimmt?

Vielen Dank

...zur Frage

Unterarme Trainieren

Also ich bin 15 und gehe ins Fittnessstudio. seit einigen wochen trainiere ich auch meine unterarme mit einer "unterarm-hantel". so ein ding, womit man durch zusammendrücken der finger trainiert. dieses unterarm training mache ich jeden 2. tag zuhause (stimme meine ernährung ein wenig auch danach ab). nun hab ich mal im fittnesstudio was anderes ausprobiert: ich habe mir eine hantel genommen, und sie mit der hand quasie zum arm "hoch gerollt". das ging auch ordentlich auf die unterarme. jetzt ist meine frage: wie unterscheiden sich die beiden übungen für die unterarme? es sind ja wirklich 2 völlig andere bewegungen, die aber beide die unterarme trainieren. macht das optisch später einen unterschied, ob die arme mit der hantel im studio, oder mit der unterarmhantel zuhause trainiert hab? und reizt irgendeine der beiden übungen besser, als die andere?

...zur Frage

Muskelaufbau Protein Pulver und Weight Gainer ?!

Hallo,

ich habe den Power Weight Gainer (Pro Portion (50g ohne Milch): EW: 10,5, KH: 35,5g) und das 3-XT Protein (Pro Portion (50g ohne Milch): EW: 35,5g, KH: 2g) Pulver von Body Attack.

Ich bin 19 Jahre alt und wiege 70kg bei 1,80m. Zurzeit habe ich einen Ernährungsplan mit täglich ca. 550g Kohlenhydraten, 200g Eiweiß und 50g Fett. Mein Kalorienverbrauch liegt bei ca. 3500 kcal. Ich möchte aber zusätzlich die beiden oben genannten Produkte verwenden, um mein Gewicht bzw. die Muskelmasse schneller zu steigern.

Wie soll ich die Produkte am besten zu mir nehmen? Protein Shake vor dem Training und danach den Weight Gainer? Oder nach dem training den Weight Gainer und erst vor dem schlafen den Protein Shake? PS: Auf der Verpackung des Protein Pulvers steht nur eine Portion pro Tag.

mfg Minlex

...zur Frage

2er Split oder doch lieber ein 3er Split?

Hallo liebe Community. Ich hättte mal eine Frage. Derzeit mache ich einen 2er Split und möchte wissen ob ein 3er Split sinnvoller wäre. Meinen 2 er Split mache ich so A= Rücken, Bizep, Bauch und B= Trizep, Brust, Beine,Schulter und dazu trainiere ich eine woche 4 mal und in der folgenden 3. So sieht das am Ende aus. Tag1=A, Tag2=Pause, Tag3=B, Tag4=Pause, Tag5=A, Tag6=Pause, Tag7=B, Tag8=Pause, Tag9=A usw. Soll ich dann doch lieber auf einen 3er Splitt machen? Oder ist mein 2er Split auch gut so? Und wie mache ich denn einen guten 3er Split? Eine Frage hätte ich noch dazu. Welcher Split eignet sich besser für den Muskelaufbau? Sorry, dass ich euch mit diesen Fragen nerven muss, aber in meinem Fitnessstudio sind die Trainer nur auf Cardio geschult und interessieren sich für den Muskelaufbau nicht.

Mit freundlichen Grüßen Man2chill. ;)

...zur Frage

Wie lange braucht Glukose(Gummibärchen) bis sie im Blut sind?

für nach dem Training

...zur Frage

Ist der Trainingsplan gut so?

Ich bin weiblich, 17 Jahre alt, 165cm groß und wiege 46kg. Ich möchte Muskelmassen aufbauen und dadurch auf ein gesundes Gewicht kommen. Ist folgender Trainingsplan gut dafür? Kann ich zusätzlich an jedes Training noch ein Bauchworkout dranhängen? Ich würde mit diesem Plan 3x in der Woche trainieren.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?