Gibt es auch einen Skiservice für Langlaufski?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wir schleifen bei uns an der Arbeit auch Langlaufski. Es gibt mehrere Sachen auf die wir achten. Zu erst ist es wichtig was es für ein Ski(Belag) ist (Normaler Ski, Rennski, Classic oder Skate). Wichtig ist auch wo nach dem Belagschleifen der Ski eingesetzt werden soll. Weil jeder Ski hat eine Struktur im Belag, wird dieser geschliffen ist diese weg. Dann wird eine neue Struktur hineingeschliffen. Tipp!! Fährt man vermehrt in Regionen mit kaltem Schnee schleift man eine feine Struktur in den Ski, bei warmen Schnee eine grobe. Die Strukturen beeinflussen die Wasserverdrängung. Bei warmen Schnee muss mehr Wasser unter dem Belag verdrängt werden. Am besten man probiert es mit verschiedenen Schliffen aus, bis man seinen richtigen hat. Ich selber fahre einen qualitativ Hochwertigen Ski (Atomic WC Classic) und habe ihn schon mehrfach schleifen lassen und muss sagen er hat noch nichts an seinen Eigenschaften (Laufruhe, Geschwindigkeit usw.) eingebüßt.

Hallo sunnyboyz!
Ja einen Skiservice gibt es auch für Langlaufski. Bei kleinen Kratzern kann man den Belag auch selbst noch mit einem speziellen Stick reparieren, bei einem älteren Ski mit sehr zerkratztem Belag ist es aber ratsam über den Kauf eines neuen Skis nachzudenken. Denn die Beläge (der hochwertigen Skier) sind sehr empfindlich, die Leistung wird nach dem Skiservice (im Sinne einer Belagerneuerung) warsch. nicht mehr die gleiche sein...

Was möchtest Du wissen?