Dips gut für Schlagkraft?

1 Antwort

Joo gehört zwar nicht zu deinen Dips aber ich nehme immer Kurzhanteln mache die Gewichte an der Seite weg und mache dann immer mit den Hanteln Schlagkombinationen und wenn ich die hanteln weglege merke ich das ich schneller bin

Dips sind für denm Trizeps. Für die Schlagkraft ist nicht die physische Kraft entscheident sondern die Geschwindigkeit, die Distanz und die Treffergenauigkeit. Ein Schlag gehorcht nach dem Prinzip der kinetischen Energie. W= m/2*v²

"nicht die physische Kraft entscheident sondern die Geschwindigkeit"
Und wie erzeugt man Geschwindigkeit? Richtig - durch Kraft.

0
@canon

Du musst die Masse beschleunigen. Es kommt auf das Leistungsgewicht an. Nicht nur auf die physische Kraft. Man benötigt keine 35 cm Umfang am Oberarm um sehr schnell und damit auch sehr hart zu zuschlagen.

0
@Niklaus

Richtig. Der Schlag kommt aus der Hüfte, Brust und Schulter. Die letzten beiden werden durch Dips trainiert.

0

Ja, Dips sind super! Du trainierst damit Schultern, Brust und Trizeps - also genau die Muskeln, die du für Schläge brauchst.
Mach soviel Wiederholungen wie du schaffst.
Damit trainierst du die Muskelmasse, also evtl. aufpassen wegen deiner Gewichtsklasse. Schnellkraft trainierst du dann wie gehabt bei Partnerübungen oder am Sandsack.

Die bei Dips trainierte Muskulatur wird bei Fauststößen... genutzt. Die anzahl der Wiederholungen u. a. ist davon abhängig, welche Art der Kraft du tranieren willst. Aber das steht in jedem Fachartikel - schau dich mal im Netz um...

Was möchtest Du wissen?