Dips gut für Schlagkraft?

1 Antwort

Joo gehört zwar nicht zu deinen Dips aber ich nehme immer Kurzhanteln mache die Gewichte an der Seite weg und mache dann immer mit den Hanteln Schlagkombinationen und wenn ich die hanteln weglege merke ich das ich schneller bin

sind dips genauso effektiv wie liegestütze? (bitte meinen text gut durchlesen)

was ist besser um die brust zu trainieren: dips am barren oder liegestütze? bei dips wird ja gesagt sie treffen mehr den trizeps, aber wenn ich die stühle(meine dip-möglichkeit) weit auseinander stelle und mich vorbeuge, ist es dann besser/genauso gut/weniger geeignet als liegestütze für die brust?

...zur Frage

Trainingseffektivität mit diesem Plan

Guten Tag, ich möchte hier um Rat fragen was mein Training betrifft. Ich bin mir unsicher ob ich hier richtig bin aber versuche es einfach mal. Zunächst zu meiner Person: Ich bin 17 Jahre alt, 1,95m groß und wiege 85kg. Ich trainiere nun seit neun Monaten und habe dementsprechend auch mein Essverhalten verändert. Ich habe in den letzten 4 Monaten knapp 10kg zugenommen.

Zum Punkt Ernährung habe ich keine Fragen da mir dort eigentlich alles klar geworden ist was wichtig ist. Nun zu meinem Training bzw. meinem Trainingsplan. Ich gehe 3x in der Woche ins Fitnessstudio. Mein Training teilt sich wie folgt auf:

Tag 1 : Brust+Bizeps Tag 2 : Rücken+Trizeps Tag 3 : Beine Schultern

An 2 weiteren Tagen spiele ich Fußball wo ich auch die Bauchmuskulatur trainiere. Nun möchte ich die jeweiligen Trainingstage genauer vorstellen und um Tipps bitten wie ich diese verbessern könnte.

Tag 1: 1.Übung: Bankdrücken ( liegen oder sitzen ) 3 Sätze á 8-10 Wdh. (40-50kg) 2.Übung: Butterfly 3 Sätze á 8-10 Wdh. ( 45-55 kg ) 3.Übung: Bizeps Curls ( Kurz-oder Langhantel) 3 Sätze á 8-10 Wdh. (10kg Kurzhantel ) 4.Übung: Bizeps-Maschine 3 Sätze á 8-10 Wdh. ( 15-25kg )

Tag 2: 1.Übung: Latissimuszug 3 Sätze á 8-10 Wdh ( 42-47 kg ) 2. Übung: Rudern enger Griff 3 Sätze á 8-10 Wdh. (40-42 kg ) 3. Übung: Pulldown (trizepsdrücken) 3 Sätze á 8-10 Wd (20-25 kg ) 4. Dips 3 Sätze á 8-10 Wdh.

Tag 3 : 1.Übung: Schulterpresse 3 Sätze á 8-10 Wdh. ( 15-22 kg ) 2.Übung: Frontheben Kurzhantel 3 Sätze á 8-10 Wdh. ( 6-10 kg ) div. Beinübungen , zumeist mit über 100kg Gewicht sowie Kniebeugen

So nun möchte ich wissen ob dies totaler Quatsch ist oder einigermaßen brauchbar. Ich bitte um Tipps zur Verbesserung.Die angegebenen Gewichte variieren und sind ungefähre Angaben.

Meine bisherigen Erfahrungen sind eigentlich ziemlich gut da das gewonnene Gewicht sicherlich kein Fett ist und ich mich kraftmäßig deutlich gesteigert habe.

Ich hoffe dass mir geholfen werden kann von erfahreren Sportlern, da ich offen für Kritikpunkte und Tipps bin. Vielen Dank

...zur Frage

Kraftübungen MMA (Mixed Matirial Arts)

Hey Leute,

kann mir jemand nen paar gute Kraftübungen (muss nicht nur Kraft sein, Ausdauer, etc.) für MMA nennen?

Ich fange bald mit MMA an und möchte nicht bei Training blamieren.. :D (Obwohl man sich als Anfänger nicht blamieren kann! /Meine Meinung!/) Bin erst 14, aber Liegestützen oder so wären ja drin ;-)

Vielen Dank im Vorraus! :-)

...zur Frage

dips (vorgebeugt) sind doch wohl effektiver als liegestütze?!

erstmal: ich habe immer von dips am barren geredet, net von der pussy-variante zwischen den bänken. ich hab hier sooft schon gelesen, dass liegestütze besser dips für die brust sind. aber in so gut wie jedem anderen forum heißts ganz klar: dips sind viel effektiver und neben bankdrücken die übung für die brust. von liegestützen heißts immer, sie sind viel zu leicht und die erschwerten varianten bringen auch wenig. ich hab sie auch schon erschwert und finde, dass man damit viel langsamer aufbaut, als mit dips. und zusatzgewichte scheiden aus, das ist aber erstmal irrelvant. bei dips benutzt man immerhin das ganze körpergewicht und muss nicht unzählige varianten machen (wie bei liegestützen), damit man im hypertrophie-bereich ist. jetzt möchte ich eure meinungen hören!

...zur Frage

Trainingsplan 15/16 Jährigen?

Alter: 15 (im Dezember 16) Gewicht: 61kg Größe: 168cm

1 mal pro Woche noch Tennis-Training (Freitag)

Ich würde gerne wissen ob dieser Trainingsplan Schäden auf das Wachstum haben kann, denn ich bin leider ein Spätzünder. -_- Ich habe mich schon "relativ gut" im Netz schlau gemacht und bin auf das Thema "Kraft/Ausdauer Training" gestoßen und habe nun versucht meinen eigenen zu erstellen, da dieser in der Pubertät angeblich besser sei. Was sagt ihr dazu?

MI und SA Training

3 x 20 Kniebeugen / 3 x 10 Klimmzüge (meistens 6 oder 7 und den Rest als negative Wiederholung) / 2 x 25 Bankdrücken (Gewicht so gewählt das ich leicht auf die 30-35 Wdh. kommen würde) / 2 x 10 Dips /

Bedanke und freue mich schon auf die Antworten. :)

...zur Frage

Training in jungen Jahren?

Ja, guten Abend erstmal ;-)

Ich würde gerne etwas Krafttraining betreiben, weiß aber ,dass es in meinem Alter ungesund für den Wachstum(Knochen und Muskeln) sein kann.

Über mich:

Ich bin 13 Jahre alt (am 30. April 14)

Wiege ca. 50Kg und bin 165cm groß.

Ich kenne mich mit dem Thema Training nicht gut aus, deshalb suche ich hier Rat.
Ich würd' gern 2 mal die Woche Trainieren - Die Frage ist bloß wie ? Mein Ziel wären Muskeln im Arm und Bauch Bereich.

Was würdet ihr für mich Vorschlagen? Nur Eigengewichts Übungen oder auch mit Kurzhanteln ?

Hoffe auf ein paar hilfreiche und ausführliche Tipps, danke :-)

PS: Rechtschreibfehler entschuldige ich - die wurden extra eingebaut zur Unterhaltung :P

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?