Ca. 10Kg in 2-3 Monaten abnehmen ? ...

2 Antworten

Zwei Mahlzeiten nebei Obst und gemüse und Sonntags ein bißchen Süßigkeiten und ohne Sport. In einer Woche 5kg abgenommen ???? Die beste basis in den nächsten Wochen das doppelte zuzunehmen. Wunschtraum 10kg in 2-3 Monaten ohne Motivation für Sport so auf die art heute ja morgen lieber vorm Fehrnseher oder Rechner, so gehts nicht wenn du das Gewicht für ständig in den griff bekommen möchtest ansost ist der besondere YO-YO Effekt 100% dein begleiter. Würde mit Hausarzt oder Ernährungsberater einen Plan machen der auf dich abgestimmt ist und diesen auch einhalten. Weitere möglichkeit Ernährung umstellen (Trennkost) zwei mal die Woche Laufen einmal die Woche Schwimmen und die Wagge einmal in der Woche befragen . Keinen Hunger aufkommen lassen ein Glas Wasser (Leitungswasser) und ein paar Rohkoststücke helfen dabei aber kein Obst am Abend.Wenn es dir hilft mache eine Essensaufstellung die hilft am anfang immer denn erst dann sieht man was man wirklich ist vorausgesetzt man mogelt nicht dabei. Es daueert eine Zeit bis der Körper sich umgestellt hat und dann sieht man es auf der Wagge .Am Anfang geht das überschüssige Wasser aus den Körper und das sind die schnellen fünf Kilo bei dir.Dem Körper zeiht lassen den langsam hält an ,Schnell kommt auch schnell als Doppelt wieder Zurück. Du schaffst es 100% und Glaube daran den Abnehmen entsteht in erster Linie im Kopf ohne dem funktioniert es nicht wirklich.

... von einem erfahrenen Menschen der auch denn Plan durchgezogen hat und dass mit Erfolg...,damit du eine kleine vorstellung hast,dass ich nicht ganz unwissen sein kann ;) ich habe es geschafft 17kg Fett zu verlieren.allerdings hat dass auch über ein jahr gedauert,vorrauf ich froh bin,denn seither stellt sich bei mir auch kein jojo-effekt mehr ein,auch wenn ich mal ein bischen mehr esse,als geplant.desshalb merke dir,nimm leiber langsam ab und gesund,...als schnell abnehmen und ungesund + nachher frustriert sein und doch wieder zuzunehmen !

... Ich möchte eigentlich pro Tag 2 Mahlzeiten zu mir nehmen auch nebenbei Obst & Gemüse essen, und jeden zweiten Tag 1 Stunde Joggen... was heisst hier eigentlich???nebenbei obst und gemüse klingt ja schonmal sehr vernünftig.ich esse jeden tag einen apfel,der ist sehr gesund,hat gesunde kohlenhydrate und unterstützt den muskelaufbau.oder vor dem training eine banane,..auch sehr gesund und gibt dir die nötige power. jeden 2.tag eine stunde joggen...wenn du das schaffst ist das völlig in ordnung...solange du dich wohlfühlst und keine beschwerden hast!schaffst du es jedoch noch nicht so lange am stück zu laufen dann fang langsam an.ich hatte es am anfang auch immer zu eilig,wollte viel abnehmen und dachte viel hilft viel,...dem ist jedoch NICHT so.manchmal ist weniger eben doch mehr.verletzungen helfen dir nicht weiter und ein übertraining auch nicht.gewöhne deinen körper langsam an die belastung und steiger dich langsam.mal 500m weiter oder 5min länger,...versuch nicht gleich die ganze welt zu retten :) bringt nix...

was die meisten immer wieder vergessen...du nimmst an fett nur ab,wenn du mehr kcal verbrauchst als du zu dir nimmst.um deine muskelmasse zu schützen musst du auf eine gute proteinzufuhr achten.morgends etwas jogurt,mittags etwas fleisch oder fisch...hier sollten die kohlenhydrate nur als BEILAGE dienen und nicht den hauptteil der nahrung darstellen (kh's in der abnehmphase reduzieren).abends am besten quark.mit milch oder wasser mischen,dann schmeckt er nicht so schlimm (ich hab zum glück kein problem damit,mir schmeckt der super !) * Ich esse schon seid 2 Monaten keine Süßigkeiten mehr nur Sonntags ein bisschen* hochachtung!!ich würde in depressionen verfallen!!!;)nur weil du abnhemen willst muss dass noch lange nicht heißen DU DARFST NICHT,...du darfst schon alles essen,nur eben in einem gewissen maße und nicht in massen!ein kleines stückchen shokolade macht dich auch nicht fetter,wenn die ernährung ansonsten stimmt,und der sport.ab und zu sollte man sich auch einmal belohnen,macht doch sonst alles keinen spaß mehr,...was es ja sollte,wenn man erfolgreich dran bleiben will.wenn dir bitter shokolade schmeckt mit 70%kakaoanteil oder mehr,dann nimm diese.ist natürlich etwas gewöhnungsbedürftig aber is schokolade...die macht glücklich,..allerdings gibt die dir kein solchen heißhunger auf mehr im gegenzug zu der vollmilch schokolade.

2-3mal die woche würde ich ein ganz-körper-training machen,um nicht zu viele muskeln zu verlieren,wenn du in einem guten fitnessstudio bist,dann stellt ein guter trainer dir hier kostenlos einen zusammen,..wenn nicht würd ich's da grad sein lassen...

ich hoffe ich konnte dir etwas weiterhelfen.wünsche dir viel glück grüße,SaimenE

ps.: zuerst einmal realistische ziele setzten,sonst wird mal schnell depremiert,wenn man nicht vorran kommt.nimm dir erst einmal vor,vielleicht nur 3kg abzunehmen.wenn du diese als erstes ziel erreicht hast gibt das dir viel mehr motivation um weiterzumachen als wenn du denkst "äh,...noch 7kg"...denk immer daran was du SCHON geschafft hast und nicht an dass,was du noch (angeblich) schaffen musst ;)

Was möchtest Du wissen?