Bauchmuskeltraining! Erfolge - aber überschüssige Haut nach "Radikal-Diät"!!!

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Patrick,

erst einmal Glückwunsch zu deinem beachtlichen Erfolg! Die Straffung der Haut ist leider ein langwieriger Prozess und geht nicht so schnell von sich. Überleg mal, wie lange du gebraucht hast, um die inzwischen verlorenen 30kg anzufuttern - das hat sich doch sicherlich auch nicht innerhalb von einem 3/4 Jahr ergeben? Gib deinem Körper noch etwas Zeit, auch wenn es schwer fällt. Mach weiter deine Bauchmuskelübungen, die sind schon mal ein sehr guter Ansatz (wobei ich Crunches statt Sit-ups empfehlen würde) - die Erfolge werden sich noch einstellen. Ist vermutlich nicht die Antwort, die du dir erhofft hast, aber ein perfekt oder gut definierter Körper verlangt Arbeit und Zeit. Du schaffst das! Nur wenn sich wirklich gar keine Verbesserungen zeigen innerhalb der nächsten Monate, solltest du anderweitige Mittel und Wege in Betracht ziehen. Bis dahin: hab Geduld, trainier weiter (mit Spaß) und freu dich einfach, wie viel du in kurzer Zeit bereits geschafft hast. Andere wären neidisch auf dich! Alles Gute!

Was haltet ihr von diesem "Trainingsplan" (Fokus auf Ausdauer)?

Ich bin jetzt kein Experte und ich habe auch nicht endlos viele Intrrnetseiten über Trainingspläne durchgelesen...

Ich würde am Anfang erstmal 3 Mal die Woche trainieren und später sobald mein Körper sich dran gewöhnt eventuell öfter.

(Ich bin blutiger Anfänger)

Montag : 15 Min laufen und Bauchmuskeln (sit-ups...)

Dienstag : Pause

Mittwoch : 10min laufen und Einwenig Krafttraining (Rücken Brust Beats Trizeps)(Möchte auch bisschen Muskeln aufbauen...)

Donnerstag : Pause

Freitag : Pause

Samstag : 15 min laufen und Bauchmuskeltraining

Mit der Zeit würde ich dann entweder das lauftempo (auf'n Laufband) erhöhen oder halt eben auf 20minuten (und weiter) hocharbeiten.

...zur Frage

Jeden Tag Sit Ups und Liegestützen gut oder schlecht ?!?!?!

Hallo ich hab da noch mal eine frage und zwar ich mach jeden Früh 30 Liegestütze und 60 Sit Ups und das gleiche mach ich abends noch einmal und das JEDEN tag ist das nun gut oder schlecht um bauchmuskeln zu trainieren und aufzubaun??? Danke für die antworten.

...zur Frage

Sit ups, Bauchmuskeln entwickelt sich .. Nicht

Hi, ich mache schon seit etwa 2 Wochen Sit ups um meine Bauchmuskeln zu tranieren. Ich mache jeden 2. Tag 100 à 2 Sätze, also erst 50 dann 1h pause dann wieder 50 und das mit kreuzen, also mit Rechten Arm zum linken Knie und gleich wie mit linker Arm.

Ich merke schon wie sich meine Bauchmuskeln entwickelt haben, jedoch nur die obersten 4, also 1. reihe 2 und 2. Reihe 2, die unteresten und die auf der seite sieht man nicht, was mach ich falsch?

Meine Beine mache ich rechtwinklig und Rücken ist auch gerade.

...zur Frage

120 Sit ups am Tag Sinnvoll?

Ja ich wollte wissen ob 120 Sit ups am Tag sinvoll sind um Bauchmuskeln auf zu bauen und ob sie dann auch sichtbar werden ?! Und ist es eine gute Kombi ? Am Tag 120 Sit ups und Schwimmen + Diät ? Danke für eure antworten

...zur Frage

Ich kann Sit-Ups 'Schere' nicht im Rücken halten: Bauch oder Rücken trainieren?

Ich habe versucht Scheren-Sit-Ups zu machen um den Unterbauch zu trainieren, also die Sit-Ups, bei denen man auch die Beine in der Luft hat. Allerdings tut mir dabei immer der Rücken weh, ich kann kaum 5 Stück machen. Muss ich deshalb verstärkt den Rücken tranieren oder liegt das Problem in den Bauchmuskeln?

...zur Frage

Wie gehen ,,richtige" Sit-Ups ?

ich höre desöfteren Sätze wie diese:

Wenn du Bauchmuskeln aufbauen muss, sind Sit-Ups die beste Lösung, aber pass auf dass du sie nicht falsch machst, sonst kannst du diur einiges kaputt machen!

jetz frage ich mich: Wie gehen denn richtige Sit-Ups, und wie kann man Sit-Ups falsch machen, und was kann man sich da kaputt machen ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?