Aquapalming - welche Vorteile hat das Schwimmen mit Brett und Flossen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das gibt es, seitdem jemand Flossen erfunden hat. Schätzungsweise 100 Jahre. Und jetzt kommt eine Firma daher und nennt Flossenschwimmen "Aquapalming". Das ist so richtig billig.

An Flossenschwimmen ist nichts verkehrt. Ob du wirklich mehr Kalorien verbrauchst, sei mal dahingestellt. Ein richtiger Schwimmer kann die Flossen besser einsetzen und erzielt dadurch eine höhere Anstrengung. Für den Anfänger machen die Flossen das Schwimmen wesentlich leichter und es wirkt nicht mehr so anstrengend. Er muss sich bei Kraul und Rücken nicht mehr so darauf konzentrieren, dass der Hintern oben bleibt und hat auch mit mäßiger Zugtechnik einen hohen Vortrieb. Flossen helfen ungemein beim Techniklernen. Spaß macht es definitiv auch mehr.

Aber du solltest nicht zu viel damit schwimmen, da die Belastung an den Bändern rund um den Knöchel recht hoch ist und du deine Füße dauerhaft überstreckst. Wenn du schon selbst viel schwimmst ist das etwas anderes. Bei Schwimmern sind die Füße eh schon "ausgeleiert".

In Google habe ich auf die Schnelle nichts darüber gefunden, aber das kenne ich schon über 20 Jahre, is so nix neues. Es erhöht den Spassfaktor um den faktor x 100. :-) Einen Vorteil sehe ich bei menschen die Probleme mit dem Bewegungsapperat haben.

Asynchroner Beinschlag Brustschwimmen?

Habe nach jahrzehnterlanger Abstinenz das Schwimmen als "Bestager" wieder entdeckt. Leider ist aber der Beinschlag nicht so wie er sein sollte. Ich vermute er verläuft asynchron, d.h. wenn ich flach auf dem Wasser liege (mit Schwimmbrett) drifte ich nach rechts. Vermutlich weil im rechten Bein mehr Power ist. Wie kann man das korrigieren? Oder ist es doch die berüchtigte "Beinschere"? Wenn ich mich mit dem Schwimmbrett flach aufs Wasser lege, kann es sein, dass beim Anfersen die Füße aus dem Wasser kommen. Weshalb? Über hilfreiche Antworten würde ich mich freuen. MFG

...zur Frage

Günstiges Fitness-Armband für Schwimmer?

Hi Leute,

ich bin seit einiges Wochen auf der Suche nach einem passenden Fitness Tracker. Ich finde es sehr schwer speziell Armbänder zu finden, die nicht nur Wasserdicht sind, sondern auch die geschwommenen Meter zählen, sowie eine einigermaßen genau Herzfrequenz-Angabe während des Schwimmtrainings. Leider werden mir immer nur Uhren angezeigt die entweder "nur" Wasserdicht sind oder welche die 200-300 € kosten. Mehr als 100€ kann ich mir dafür leider nicht leisten.

Ich kann mir vorstellen, dass es aufgrund der Messung im Wasser schwer ist eine passende /günstige Uhr zu finden, aber vielleicht hat hier ja jemand Erfahrung damit. Klar sollte die Uhr auch die sonstigen "Standard-Funktionen", wie Telefon-Anrufe und WhatsApp Nachrichten, Schrittzähler usw. anzeigen.

Vielen Dank schon mal für eure Antworten.

LG Tyra

...zur Frage

Ab welchem Alter kann bei Kindern mit dem Schwimmen anfangen?

Was meint Ihr ab wann man mit den Kindern beginnen kann das Schwimmen zu trainieren? Ab welchem Alter lernen sie es noch leicht?

...zur Frage

Eine Halbe Stunde am Tag Schwimmen nützlich?

Ist es sinnvoll wenn ich 5x in der Woche eine halbe Stunde Schwimmen gehe, auf länger gesehen ?

...zur Frage

Schwimmen ohne Schwimmbrille?

Kann man auch ohne Schwimmbrille längere Distanzen schwimmen? Hab´ schon 3 Schwimmbrillen probiert und keine passt so richtig! Versuchte deshalb am See ohne Brille zu schwimmen und hab auch unter Wasser die Augen öfters offen gehalten! Ging egentlich beim schwimmen sehr gut hatte aber danach einen etwas milchigen Blick! Zu starke austrocknung der Augen? Was meint ihr? Besten Dank im Voraus! lg

...zur Frage

Aqua Jogging: Vorteile - Nachteile?

Welche Vorteile/Nachteile hat das Aqua Jogging in der Gesundheitsbranche? Ist es einfacher Leute in Wasser zu bringen als auf das Fahrrad oder auf die Laufbahn? Was meint ihr? Welche Erfahrungen habt ihr mit Aqua Jogging? lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?