Frage zu Wadenkrämpfen!

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das liegt an der Flossenbeschaffenheit. Du hast über die Beinbewegung mit der Schwimmflosse eine höheren Kraftaufwand in der Wade da du ja mit einer größeren Fläche das Wasser brechen mußt als mit den blanken Füssen. Die Wade wird hier schneller überlastet und neigt dadurch bedingt auch schneller zu Überlastungkrämpfen.

Was möchtest Du wissen?