Anfangskraft bei einem Sprung

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zuerst musst du unterscheiden zwischen Kraft und Kraftstoß! Eine Kraft ist eine beschleunigende Wirkung auf eine Masse in einem Zeitpunkt. Ein Kraftstoß ist die beschleunigende Wirkung auf eine Masse während einer Zeitspanne. Die Anfangskraft ist eine Größe in der Biomechanik und beschreibt die beschleunigende Wirkung der Muskelkontraktion auf die Körpermasse (und/oder auf ein Sportgerät) im Zeitpunkt des Beginns eines Beschleunigungskraftstoßes (Bild: rot). Der Bremskraftstoß ist die beschleunigende (= abbremsende) Wirkung in der Zeitspanne der Muskelkontraktion zum Abbremsen einer Ausholbewegung (Bild: grün).

Bremsktraftstoß (grün) und Anfangskraft (rot) - (Schule, Schulsport, Biomechanik)

Jo vielen Dank für deine Antwort

0

Beim Countermovementjump wirkt am Ende der Ausholbewegung, zum Zeitpunkt der tiefsten Köperschwerpunkt-Position, eine vertikal Kraft, deren Betrag größer als der Betrag der Gewichtskraft ist und deren Richtung der Abflugrichtung entspricht. Diese Kraft wird Anfangskraft genannt. Sie ist also diejenige Kraft, die am Ende einer Ausholbewung zum Zeitpunkt des Beginns des Beschleunigungskraftstoßes wirkt. Die Anfangskraft führt zu einem größeren Beschleunigungskraftstoß und damit zu einer größeren Endgeschwindigkteit als ohne Ausholbewegung.

Was möchtest Du wissen?