Aduktorenprobleme

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ergänzend du dem Hinweis vom Professor: Die Abduktoren und Aduktoren sowie die Hüftbeuger sollten eine komplette Behandlung am Hüftpendel erfahren. Ist etwas mühsam jedes Bein einzeln zu trainieren bringt aber auf jeden Fall was.

Du hast in deinen Muskeln kleine Verhärtungen, so genannte Triggerpunkte, die Schmerzen ausstrahlen. Da kannst du machen, was du willst, sie gehen nicht von alleine weg. Man muss sie behandeln, am besten selbst, damit sie aufhören zu schmerzen. Dies gilt für alle Arten von Muskelschmerzen. Wenn du das einmal gelernt hast, kannst du dir dein Leben lang selbst helfen. Prima Sache! Google mal unter "Triggerpunkte selbst behandeln". Viel Erfolg!

Wo kriege ich eine gepolsterte Hose?

Hi, ich bin seit vielen Jahren Handball-Torhüterin. Ich habe mich bei einer Aktion, bei der ich auf den Allerwertesten gefallen bin und mir das Sitzbein geprellt habe, verletzt und nun immer Angst, wieder auf meinen Hintern zu fallen. Ich bin auf der verzweifelten Suche nach einer am Po gepolsterten Hose, meinetwegen auch ne kurze zum Drunterziehen. Radfahrerhosen habe ich schon ausprobiert, aber durch die größere Bewegung sind die Polster praktisch zu klein und schützen nicht den eigentlichen Problembereich. Fußball-Torwarthosen sind leider immer nur seitlich an den Hüften gepolstert. Polster selber einnähen hat bis jetzt auch nix gebracht, da die durch die dauernde Bewegung immer wieder abgerissen sind. Hat jemand ne Idee?

...zur Frage

Schulterschmerzen schon wieder - was soll ich tun? Was hilft?

Hallo Ich bin 17 Jahre alt.

 Ich bin Anfang November bei einem Fußball spiel gegen den Tor Pfosten geflogen.

 Nach 2 Wochen war ich bei meinem Orthopäden / Sportarzt .

Es wurde geröntgt und mit Ultraschall nach den Muskeln und Knochen angeschaut. Man hat deutlich gesehen das Knochen und Muskel sowie Bänder heile waren.Es war halt nur stark geprellt. Ich habe deshalb 3-4 Wochen Pause mit Fußball wegen der Schulter gemacht Ich habe dann Übungen bekommen mit einem Terra band 

Seit 2 Wochen habe ich wieder schmerzen in der Schulter und die Muskulatur ist auch sehr angespannt.

 Was kann ich tun. Denn in 1 Woche beginnt die Vorbereitung auf die Rückrunde und die möchte ich nicht verpassen (ich hatte schon in der Hinrunde 3 Verletzungen wo ich jeweils 3-4 Wochen pausieren musste)

Was kann ich tun Meine Mutter möchte ich erstmal nichts sagen da ich halt schon öfter verletzt war und meine Mutter schon deshalb genervt ist. Heimlich zum Arzt kann ich nicht da meine Mutter die Rechnung bekommt.Was kann ich tun ??

...zur Frage

Knieprobleme nach Fußballspiel, 3 Monate jetzt her und es wird immer schlimmer?

Hallo Liebe Nutzer,

es ist eine Ernst gemeinte Frage...ich will jetzt nicht hören dass ich besser gleich zum Arzt hätte gehen sollen... Ich will nur wissen was es sein könnte damit ich nicht ganz so große Angst habe dass der Arzt mir eine schlimme Diagnose liefert. Natürlich weiß ich dass ihr mir nicht sagen könnt was ich hab ihr könnt ja nicht in mein Knie schauen... aber vielleicht hatte schon jemand das gleiche oder weiß es von jemand anderem oder irgendjemand kennt sich damit aus.

Es begann so: Am 26.06.17 hatten wir(Frauenmannschaft) ein Freundschaftsspiel gegen die alten ehemaligen Spieler der Herrenmannschaft. Das Spiel lief eigentlich ganz gut, bis auf dass die älteren Herrschaften ziemlich grob unterwegs waren. Noch in der 1. Halbzeit stand ich im Zweikampf, ich (15 jahre alt) wollte mir den Ball schnappen und in Richtung Tor rennen, was aber nicht so ganz funktioniert hat... Ich weiß gar nicht richtig wie es genau war aber auf jeden Fall sind wir volle Kanne zusammengeprallt dass heißt er gegen die Innenseite des Knies... Im ersten Moment tat es übertrieben weh, wurde aber dann nach einer Weile besser, habe auch noch die 2. Halbzeit gespielt, da war alles gut... Am Knie sah man nicht zumindest am Anfang... Wir sind uns dann wieder in die Kabine gegangen um uns umzuziehen. Dort merkte ich dann dass irgendwas nicht so ganz stimmt mit meinem Knie... hab mir aber dann nichts weiter gedacht und hab das Spiel von der 2. Mannschaft noch mit angeschaut. Haben uns hingehockt in den Schniedersitz und da merkte ich dass mein Knie auf der Innenseite weh tut und dass wenn man an die Stele drückt dass es sehr schmerzt... Ca. 2,5 Stunden später sind wir nach nach Hause gegangen, ich hab erstmal meine Hose ausgezogen und sah dass an der Innenseite ein rieser blauer Fleck war, habe dann über Nacht Voltaren und eine Binde drum gemacht. Am nächsten war nicht besser sondern eher noch schlimmer. Beim anwinkeln des Knies hatte ich starke schmerzen.... Ich bin glaub 1-2 Wochen mit schmerzen herumgelaufen weil ich einfach nicht zum Arzt wollte. Ich habe mein Knie immer gekühlt, hochgelegt und eingebunden.... Nur ich blöde Kuh hab trotzdem weiter gemacht mit trainieren... Irgendwann waren die Schmerzen dann weg und der blaue Fleck auch... Ich hab zwar gemerkt dass was nicht stimmt so richtig in meinem Knie stimmt aber habe einfach weiter gemacht. Nun vor einigen Tagen habe ich erst gemerkt dass ich an der Innenseite ein Loch oder eine Delle habe (ich hoff ihr wisst wie ich mein). Die Delle sitz ziemlich genau am Gelenkspalt, habe aber Schmerzen wenn man fester drauf drückt. Zusätzlich kann ich mein Knie auch so komisch nach innen aufklappen :// Jetzt meine eigentliche Frage(n):

  • Was könnte das sein?

-Hatte jemand schon mal genau das gleiche?

-Was soll ich jetzt am besten machen?

-Wenn ihr eine Vermutung habt was kommt dann alles auf mich zu?

Ich werde auf jeden Fall zum Arzt gehen! Aber vielleicht hat je jemand eine Vermutung... Vielen Dank.

...zur Frage

Welche Dehnbarkeit ist als Sportler normal und gesund?

Hallo zusammen, ich fahre sehr viel Rad, und beanspruche meine Beinmuskulatur ziemlich viel. Dadurch verkürzt sich natürlich die entsprechende Muskulatur. Mich würde interessieren, wie weit sollte man sich (als Mann) bei bestimmten Muskelgruppen dehnen können. Wenn ich zB im Stehen mein gestrecktes Bein auf einen Stuhl lege (entspricht etwa einem Winkel von 45 Grad), dann ziehts an der Oberschenkelrückseite schon ganz schön. Meine Frage, wie weit sollte ich mich eigentlich dehnen können, damit meine Muskulatur nicht zu sehr verkürzt ist? Welche Muskelgruppen sind in diesem Zusammenhang noch wichtig? Wie weit könnt ihr euch so dehnen?

...zur Frage

Mit 15 Gewichte heben?

Also erstmal wollt ich fragen ob ich mit 15 Jahren noch zu früh Gewichte hebe ? Bin ziemlich dürr fange deswegen an , in der Anfangsphase hab ich 5 kg auf jedem Arm gemacht das jetzt schon variiert also ich merke schon wie ich kräftiger werde komme bereits easy über die 10 kg für mich ist das schon garnicht so wenig eben weil ich so dürr bin , tue ich meinem Körper den irgendwie was schädliches an zum beispiel ausreizung der Knochenstruktur oder so ? Ich trainiere immer bis zum Muskelversagen. Speziell hätte ich noch ne Frage und zwar was kann ich tun um am Handgelenk zuzunehmen irgendwie kommt da nix hin ich esse auch aussreichend und abwechslungsreich doch nix passiert das ist ziemlich frustrierend.

Danke schonmal :)

mfG

Robin

...zur Frage

Wieso ist der Muskelaufbau bei jedem so unterschiedlich?

Ich trainiere schon lange Zeit und ich hatte bereits nach 2 Monaten Training ein ziemlich gut sichtbares Sixpack. Ein Freund von mir trainiert nun schon fast ein Jahr wie ein Tier - vor allem Bauch und Arme,aber sein Sixpack ist kaum sichtbar,obwohl er einen Kfa von nur 11 % hat und ich einen von 14%. Liegt das an der Genetik?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?