wie kann mann Druckverlust bei Tennisbällen vermeiden

2 Antworten

Das mit der Druckkammer ist sicherlich eine Lösung, aber wer hat schon eine Druckkammer ;-)? Man muss Tennisbälle einfach nur als Verschleißartikel sehen, da gebe ich "fahrtwind" ganz und gar Recht. Leider sind die Druckbälle gar nicht so billig, so dass das ganz schön ins Geld gehen kann, wenn man viel Tennis spielt, und beispielsweise mit harten Topspinschlägen die Bälle relativ schnell verschleißt.

kaum ein Mensch wird die Möglichkeit haben, die Tennisbälle in eine Druckkammer legen zu können. Ich denke, dass das einfach ein natürlicher Verschleißvorgang der Bälle ist. Außerdem verschleißen die Bälle ja auch an der Filzschicht, so dass es keinen Sinn macht, wenn der Druck immer wie zu Anfang ist, aber die Bälle andere Flugeigenschaften haben, weil keine Filzschicht mehr drauf ist...

Was möchtest Du wissen?