Wie ist die Atemtechnik beim Biathlon?

1 Antwort

Allgemein im Schießsport ist es so, dass man während des Schusses nicht atmen sollte. Versuche mit 2-3 schnelleren Atemzügen, den Sauerstoffgehalt in deinen Lungen für einige Augenblicke zu erhöhen. Dann Atem anhalten und Schießen. Hört sich jetzt natürlich einfach an, was es auf keinen Fall ist. Da gehört sehr viel Übung dazu, denn hälst du die Luft zu lange an, musst du danach noch stärker atmen, was sich natürlich negativ auf deine Schießleistung auswirkt. Eventuell solltest du auch dein Tempo die letzten Meter vor dem Schießstand verlangsamen, um deinen Puls zu drücken. Einfach mal mit einer Pulsuhr testen wie lange dein Puls braucht bis er sich deutlich verringert und dieses Zeitpolster in den lauf mit einplanen.

Was möchtest Du wissen?